Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
68 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzgeschichten
Sommerregen
Eingestellt am 09. 06. 2001 10:21


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Lady Darkover
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2001

Werke: 113
Kommentare: 215
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lady Darkover eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wie sitzen im gr├╝nen Gras. Die Sonne scheint und wir lassen unsere Seele baumeln. Wir nehmen den Duft der Wiesenblumen war, der vom Wind her├╝bergetragen wird. Ich schaue dir in die Augen und wei├č, dass es dir gut geht.
Der Himmel scheint unendlich blau und ich genie├če den Tag mit dir. Doch gegen Abend bezieht sich der Himmel und es wird merklich k├╝hler, so dass wir unseren Picknickplatz verlassen m├╝ssen. Die Wolken werden immer bedrohlicher und schon bald sch├╝ttet es wie aus Eimern. Wir schaffen es aber nicht mehr rechtzeitig bis zur n├Ąchsten Scheune, so dass wir vollkommen durchn├Ąsst dort ankommen. In der Scheune riecht es frisch nach Heu und lassen uns nicht lange bitten unsere Klamotten dort zu trocknen.
In der Zwischenzeit sehen wir uns ein wenig um. Es ist recht gem├╝tlich und so plaudern wir ein wenig.
Dein Haar ist vollkommen durchn├Ąsst und die einzelnen Regentropfen sammeln sich zu einem kleinen Rinnsal. Du sch├╝ttelst dich, als w├Ąrst du ein Pudel, der gerade ein Bad genommen hat. Wir toben quer ├╝ber den Heuboden.
Ich jage hinter dir her und bin ganz aufgeregt, wie ein kleines Kind, welches vor Kraft strotzt, wenn es ├╝berm├╝tig ist.
An einem Bein bekomme ich dich zu fassen und bringe dich zu Fall. Wir k├Ąmpfen miteinander im Heu und du bringst mich immer wieder zum Lachen, so dass sich mein Bauch bald wie ein durchgekautes Gummiband anf├╝hlt.
Wir kommen uns sehr nah und du K├╝sst mich mit gro├čem Verlangen. Ich erwidere den Kuss und so liegen wir im Heu, bis der Regen nachl├Ąsst.



__________________
Ich bitte um eure Meinung zum Text.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
einfach

netter schnappschu├č. man m├Âchte glatt dabeisein. aber k├╝├čt - auch wenn es noch so sch├Ân ist - wird klein geschrieben. lg
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Lady Darkover
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2001

Werke: 113
Kommentare: 215
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lady Darkover eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo flammarion,

da hast du Recht. Patzer gibt es ├╝berall mal. Nobody is perfect. Danke f├╝r deinen Kommentar.

Gru├č Lady Darkover

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Kurzgeschichten Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!