Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92277
Momentan online:
468 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Sonett an eine Mutter
Eingestellt am 07. 12. 2003 20:47


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Asfalon
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 36
Kommentare: 19
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Asfalon eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Sonett an eine Mutter

Aufgeplatzt in tausend Stücke,
wund gescheuert, totgewürft;
aus dem Auge tritt ein Nagel,
der für Schmerz und Härte bürgt.

Durch den Teppich schwimmen Fetzen
aus dem Jungfrauengewand,
rußgeschwärzte Locken auf der
weißlich fahlen Kinderhand.

Puppen werden niemals bluten,
nicht die bösen, nicht die guten,
wie sie nun erkennen muss;
Puppen haben keine Schmerzen,
nur aus Plastik sind die Herzen,
lieblich sanft der Schere Kuss.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!