Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92220
Momentan online:
516 Gäste und 21 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Sonettenkranz: Die Siedlung am Fluss
Eingestellt am 03. 09. 2010 20:21


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Janosch
???
Registriert: Feb 2005

Werke: 152
Kommentare: 290
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Janosch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Erscheint demn├Ąchst in einem Lyrikband.

Version vom 03. 09. 2010 20:21
Version vom 05. 09. 2010 17:24
Version vom 07. 09. 2010 02:02

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Estrella fugaz
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2010

Werke: 77
Kommentare: 1836
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Estrella fugaz eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Janosch,

ich hatte dir ja vorgestern schon per PN "angedroht", in Ruhe (nach und nach) deinen Sonettenkranz zu lesen. Was ist daraus geworden? Heute kam ich endlich dazu, wurde mitgerissen, hineingerissen in die Handlung, musste unbedint in einem Rutsch erfahren, was du geschrieben hast. Ich konnte nicht von dem Text lassen.

Janosch, ich ├╝berlasse es den "K├Ânnern" n├Ąher auf den Text einzugehen. Du sollst nur wissen, dass ich zutiefst beeindruckt von deinem Werk bin.

Verneigende Gr├╝├če,
Karin
__________________
Ich schlie├če meine Augen, um zu sehen. (Paul Gauguin)

Bearbeiten/Löschen    


Janosch
???
Registriert: Feb 2005

Werke: 152
Kommentare: 290
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Janosch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo herbert,
vielen dank! es war ne menge arbeit, bin zum gl├╝ck rechtzeitig "fertig" geworden, bevor ich jetzt erst mal wieder f├╝r die uni lernen muss. aber nebenbei will ich auf jeden fall immer noch mal wieder rein gucken, ob sich nicht doch noch was findet und als schreiberling ist man da ja manchmal ein bisschen blind, hat nicht so den abstand. :-)

hallo karin,
ich freue mich riesig ├╝ber deinen kommentar! besonders dar├╝ber, dass du motiviert warst ihn in einem rutsch zu lesen, daran erkenne ich, dass ich gut und gr├╝ndlich gearbeitet hab und dass es sich nun auszahlt, dass ich hartn├Ąckig blieb, wenn ich beim schreiben mal nicht weiter wusste oder nur eine b oder c variante auf anhieb fand. es ist sch├Ân, dass es als gesamtwerk ankommt. vielen dank.

hallo rhea,
dass du auch das wort mitrei├čend verwendest, finde ich in sofern spannend, da sich ja im meistersonett der fluss findet, der "mit sich fort rei├čt" und allgemein ists ja auch ne flie├čende angelegenheit. wenn die einzelsonette, die geschichte, bzw. teilgeschichten dann auch noch flie├čend sich lesen lassen, es nicht langweilig wird, dann hab ich meine arbeit getan und bin sehr froh dar├╝ber.
ein paar kleine fehlerlein hab ich schon ausgemerzt. das lohnde kommt ├╝br von lohend, also gl├╝hend, glei├čend, bei├čend, aber ich habs mal durch drohend ersetzt - also "drohnde monotone ton" - wollte den o-ton so lassen, weils die monotonie unterst├╝tzt, aber vielleicht f├Ąllt mir noch was besseres ein. zumal es sich ja nicht f├╝r alle als bedrohung anh├Ârt, wenn die kirchenglocken l├Ąuten. ich schau mal weiter. und auch sonett 13 find ich noch ├╝berarbeitungsw├╝rdig...
auf jeden fall auch dir ein riesen dankesch├Ân, freu mich, dass es gef├Ąllt.

Bearbeiten/Löschen    


Janosch
???
Registriert: Feb 2005

Werke: 152
Kommentare: 290
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Janosch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hey rhea,
dr├Âhnend geht nicht, weil ich es schon in der zeile danach benutze. ich hab jetzt zumindest mal ein apostroph eingef├╝gt, du hast recht. und bei "sel'gen" in sonett 5 hab ich ja auch eins gesetzt.
gru├č janosch

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Feste Formen Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!