Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
220 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Sonne und Mond
Eingestellt am 24. 09. 2002 21:31


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Eilan
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jun 2002

Werke: 42
Kommentare: 40
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Eilan eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Sonne in meinem Leben

Ist strahlend hell.
Sie gibt mir wärme,
lässt mich gedeihen,
lässt mich erblühen.
Sie ist immer für mich da.
Erleuchtet mein Leben,
bringt Vielfalt,
Schönheit und Hoffnung hinein.
Die Sonne in meinem Leben,
die bist Du!

Mondin

Silbern und leuchtend,
stehst du am Firmament,
am grossen Himmelszelt.
Ich sehe dich von ganz fern,
Lichtjahre Entfernung.

Du schimmerst und versprühst Magie,
umgeben von einer mystischen Wolke.
Wölfe heulen dich an,
die Priesterinnen beten zu dir,
verehren dich
und opfern dir.

Von Dunkelheit umgeben,
gehüllt in ein prächtiges Gewand.
Umgeben von Tausenden von Sternen,
schwebst du,
in einer blauschwarzen Kuppel.
Der Kuppel namens Himmel,
in einer Zeit namens Nacht.
Du, die dann über uns wacht.

__________________
Das Licht findest du in der Dunkelheit

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!