Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
89 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Sonntagnachmittag
Eingestellt am 07. 04. 2002 19:57


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
hermine
Hobbydichter
Registriert: Mar 2002

Werke: 5
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Sonntagnachmittag

Die Sonne hell am Himmel lacht,
die Vöglein zwitschern uns ein Lied,
ein laues Windchen weht ganz sacht,
so dass es mich ins Freie zieht.

Wohlgemut mit leichtem Schritte
geh‘ ich nun durch unsre Gassen,
fühle mich bei jedem Tritte so,
als müsst‘ ich ein Gedicht verfassen.

Im Park Magnolienbäume blühen,
Frühlingsblumen strecken sich,
während Schneeglöckchen verglühen.
Alleenbäume grünen frisch.

Ein Paar, in trauter Zweisamkeit,
macht auf einer Bank sich breit,
und droben voller Seligkeit
singen Vögelchen zu zweit.

Mein Blick fällt auf den Entenweiher,
der frühlingshaft belebt mir scheint-
natürlich schnäbeln dort zwei Reiher!
Sie fanden sich und sind vereint.

Auch Enten sind, so sie sich finden,
ein Leben lang sich zugetan.
Und bevor ich kann verschwinden,
seh‘ ich ein Entenpaar mir nah’n...

Ein Mann schwenkt rufend eine Leine
und schwenkt in Panik seine Arme.
Sein Hund ist ihm entfleucht, der Kleine!
Er wuselt treu zu seiner Dame.

Kaum wag‘ ich noch den Blick zu heben,
zu sehen diese Frühjahrspracht
und mich dem Frühling hinzugeben,
der ja für Singles AUCH gemacht!




Sonntag, 7. April 2002

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Brigitte
Autorenanwärter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Hermine,
gefällt mir gut dein Gedicht.
Lediglich in der 2. Strophe, 3. Zeile würde ich so schreiben:
"und ich fühl bei jedem Tritte..."
Ist, wie gesagt, nur ein Vorschlag.

Noch einen schönen Sonntagabend
liebe Grüsse
Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


hermine
Hobbydichter
Registriert: Mar 2002

Werke: 5
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
An Brigitte

Ja, Dein Vorschlag hört sich wirklich "runder" an, danke für den Tip!
Alles Gute, Hermine

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!