Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
245 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Sorgen im Schuh
Eingestellt am 07. 02. 2005 15:26


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
dasZottel
???
Registriert: Nov 2004

Werke: 23
Kommentare: 28
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dasZottel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es wurd einmal ein Schuh getragen,
Zerschlissen und die Zehen ragen
Heraus und jedem seine Plagen.

Da hört man doch den einen klagen:
"Es ist zu kalt.", den nächsten sagen:
"Die Luft ist frisch, komm: Nicht verzagen!"

Wenn an dem Schuh die Zeiten nagen,
Bleibt Zehen nur noch eins zu fragen:
"Kann ich mich noch nach draußen wagen?"

(Es gab auch jene, unter Lagen,
Die sich vor allem nur verbargen,
Ja freilich ist's, dass deren "Magen"
Sich anmaßt nach der Luft zu jagen.)


__________________
Wer sagt, er lese Gedichte, um sich daran zu erfreuen, lügt. Wer sagt, er lese Gedichte, ohne sich daran zu erfreuen, lügt ebenfalls.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!