Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92248
Momentan online:
391 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Spätabends
Eingestellt am 14. 07. 2003 12:21


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Spätabends

Wie ein Monokel seh ich’s blinken
in deinem Auge, deinem linken,
die rechte Braue ziehst du hoch,
die Lippe sich verächtlich kräuselt
und deine Stimme näselnd säuselt:
„Madame, wie war Ihr Name noch?
Wo bleibt Ihr Ernst der Zeiten wegen.
Die Zeiten kann man nicht verlegen
nach irgendwann, nein, hier und jetzt
kein Kichern, seien Sie entsetzt.
Sie sehn, der Kühlschrank ist entleert.
Kein Strom belebt den Küchenherd.
Sie sind mein angetrautes Weib
und das nicht nur zum Zeitvertreib.
Ach, komm, wir gehn ins Restaurant“,
sagst du leichthin. Mein lieber Mann,
ich sage dir, du bist ein Clown.
Du bist mein Traum.





__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Ramona Linke
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Vera-Lena . . .

einfach ein wundervolles und
charmantes Kompliment an diesen
Clown . . .
für Dich der Traum von einem Mann.
Man sieht die Augenbraue, oben,
wodurch sich sicher eine steile Falte
zwischen den Augen bildet und diese sich
käuselnden Lippen . . . ja,
es ist sehr schön, gefällt mir sehr.
Wünsche eine gute Zeit und nette
Gedanken. Herzlich RL

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Clown

Liebe Ramona,

danke für Deinen lieben Kommentar! Es freut mich, dass man es sich auch vorstellen kann, was ich beschrieben habe. Ja, einfallsreiche Menschen sind ein Labsal für die Seele.

Auch Dir noch einen schönen Tag.)))
Liebe Grüsse Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


vivien
Guest
Registriert: Not Yet

Ja
Vera-Lena,
wunderschöne Worte an einen Menschen,
der an deiner Seite sein darf.

Für mich hört es sehr abrupt auf
mit dem Clown und der Auflösung,
der Liebeserklärung,
aber vielleicht auch nur,
weil ich gerne noch mehr erfahren hätte?

Lieben Gruß
und Kompliment, von Viv.

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Vera-Lena,
ein einfallsreicher Mensch, schafft es, aus der belanglosesten Alltagssituation etwas Besonderes zu zaubern. Er schafft einen zm Lachen zu bringen, wo es eigentlich wenig zu lachen gibt. Er ist der Zauberer,
der uns immer wieder auf eine kleine Insel, fern des grauen
Alltags bringt. Schön ist es, wenn man einfallsreiche Menschen kennt - die meisten sind es leider nicht
Was auch ganz wichtig ist, daß man noch einfallsreich sein kann obwohl man nicht mehr ganz jung ist. Viele wissen so etwas allerdings im Alter nicht zu schätzen. "Sie oder Er
spinnt" sagt man dann nur allzu oft. Und dabei kann man sich die Phantasie, die Spielerei mit Worten oder Situationen doch fürs Leben erhalten. Man darf nur kein kleinkarierter Mensch sein und kein reiner Materialist.
Eigentlich muß man dafür noch etwas Kindliches bewahrt haben
Dein Gedicht bringt es gut rüber - und ich hoffe, ich habe
es richtig verstanden

Möges Du immer von einfallsreichen
Mensche umgeben sein!!!
Einen schönen und fantasievollen Tag
und ganz liebe Grüße

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Kompliment

Lieber Vivien,

das ist ja wirklich ein Kompliment, wenn Du gerne noch mehr erfahren hättest. Aber die eigentliche Situation, nämlich dass es nichts zu Essen gab, hatte ja ihre Lösung gefunden, und zu Liebeserklärungen gab es auch weiter keinen Anlass, ich finde, wenn eine Frau Ihrem seit Ewigkeiten Angetrauten mal eben so nebenher sagt :"Du bist mein Traum", dann ist das schon eine große Sache.
Ich danke Dir ganz herzlich für Deinen Kommentar und wünsche Dir noch einen schönene Abend.)))
Liebe Grüsse Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!