Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
158 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Späte Tage beginnen früh
Eingestellt am 31. 05. 2009 15:05


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3097
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Späte Tage beginnen früh


Der erste Schritt ins Freie,
ist der Weg zum Briefkasten.
Amseln haben nachts
im Blumenbeet gescharrt.
Die Tulpenzwiebeln liegen
verstreut auf dem Pflaster,
geplünderte Gräber
ungeborener Düfte und Farben.

Ich klemme die Zeitung
unter den Arm,
werfe die Prospekte
in den Container.
Post von dir war nicht dabei.
Vielleicht ist meine Adresse
verloren gegangen wie Worte,
die Liebende so sagen.


Version vom 31. 05. 2009 15:05

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Franke
Routinierter Autor
Registriert: Mar 2009

Werke: 177
Kommentare: 1958
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franke eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Perry!

Wieder eines deiner Prosa-Gedichte.
Die Stimmung in der ersten Strophe ist gut aufgebaut, nur leider will bei mir die Pointe nicht wirklich zünden, weil man sie beim Gang zum Briefkasten schon erahnt - leider!

Liebe Grüße
Manfred
__________________
Das Leben ist eine Krankheit der Materie (Thomas Mann)

Bearbeiten/Löschen    


Ivor Joseph
Guest
Registriert: Not Yet

Der Briefkasten sollte bleiben, finde ich. Man wartet die ganze Zeit darauf, was drin ist. Dass man kein gutes Gefühl dabei hat, weil es in der Lyrik selten ein Happy End gibt, ist eine abdere Sache.
LG, Ivor

Bearbeiten/Löschen    


Leise Wege
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2008

Werke: 42
Kommentare: 464
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Leise Wege eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Perry,

die Bilder sind nicht übel gewählt, der Stimmungsumschwung wird aber leider nicht so ganz übertragen. Vielleicht könnte Verdichtung helfen? Oder mischen fände ich noch gut:

Der erste Schritt ins Freie,
ist der Weg zum Briefkasten.
Amseln haben nachts
im Blumenbeet gescharrt.

Ich klemme die Zeitung
unter den Arm,
werfe die Prospekte
in den Container.

Die Tulpenzwiebeln liegen
verstreut auf dem Pflaster,
geplünderte Gräber
ungeborener Düfte und Farben.

Post von dir war nicht dabei.
Vielleicht ist meine Adresse
verloren gegangen wie Worte,
die Liebende so sagen.

(Verloren gegangen, wie Blumen
nachts aus dem Garten)


Das ließe sogar den Gang am nächsten morgen wieder eher zu, denke ich. :-)

Liebe Grüße
Moni

Bearbeiten/Löschen    


6 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!