Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92199
Momentan online:
413 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Spätsommer
Eingestellt am 08. 09. 2005 15:54


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Spätsommer

Ruhelos lässt deine Schönheit
mich dürsten nach deinem Bild.

Wenn du die Augen schließt,
fühle ich dein Denken,
öffnest du sie
überschwemmt mich dein Lieben.

Die Brunnenstube hast du
mir geöffnet.
Die Wasser strömen
und singen
deinen Namen.

Aus meinem eigenen Schatten
rufst du mich heraus,
und so taste ich mich
durch unser beider Erwarten
bis wir einander ergreifen,
unser Staunen
sich in den Wind
hineinflüstert,
die Ähren auf den Feldern
sich überreif senken,
mein Sein in deinem
zur Ernte kommt.




__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sonnenkreis
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jul 2005

Werke: 6
Kommentare: 349
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sonnenkreis eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Vera-Lena,

dieses Gedicht läßt mich staunen, freuen und einen
Moment ganz still werden. Jede Zeile ein Genuß.

Beinahe sprachlos berührt über diesen Weg der Liebe
der dorthin führt wo sie am schönsten ist:

"wenn das eigene Sein im Gegenüber zur Ernte kommt"

Einfach wunderbar!

Liebe Grüße
Sonnenkreis

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Sonnenkreis,

Danke! Es ist beglückend für mich, wenn ein Text ein solches Echo, wie das Deine findet.

Ich kann darüber noch weiter nichts sagen. Ich habe es ja gerade erst geschrieben und ich bin selbst sehr dankbar, dass dieser Text "zu mir gekommen ist".

Dir noch einen schönen Abend!
Liebe Grüße von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

du schöpfst gut, vera.
deine gedichte wie dieses erscheinen mir beim lesen
trotzdem seltsam platt.
wie aus einer gedichtemanufaktur.
du singst die liebe immer in demselben ton.
sprachlich bist du kunstfertig genug, um dies zu
verschleiern - in gekonnter volksmusikmanier.
nach jahren platter unterhaltung wird uns selbst ein heino
sympathisch.
du überzeugst durch gekonnte seichtheit.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo bonanza,

danke für Die Mitteilung, wie Du dieses Gedicht empfindest!

Dir noch einen schönen Tag!
Liebe Grüße von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1033
Kommentare: 3088
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Vera-Lena,
mir gefällt dein leichtes zartes Spätsommergefühl einer Liebe. Ich finde, die Naturmetaphern (Brunnenstube, Ähren sich ... überreif senken) fügen sich gekonnt ein.
Sicher könnte man den Text lyrisch mehr aufpeppen, aber dann geht vielleicht die sanfte Poesie darin verloren.
LG
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Manfred,

danke für Deine Antwort! Ja, da musste ich eine Entscheidung treffen, ob ich mehr Metaphern einfügen wollte, oder die Dinge direkter beim Namen nennen. Die Direktheit schien mir aber dann wichtig und so habe ich es bei den wenigen Bildern belassen, die Du anführst.

Eigentlich ist dies kein so zartes Gefühl. Da kommt schon eine Tiefe zum Ausdruck. Es ist ja ein weiter Weg, wenn zwei Liebende es durchhalten aneinander zu reifen, und wenn dann doch die Erntezeit kommt, ist es überwältigend für beide, weil man sich vorher gar nicht vorstellen kann, wie das einmal sein wird. Deshalb war es mir auch wichtig, das Staunen zu erwähnen. Wenn ein großer Schmerz in das Leben eines Menschen kommt, dann überwältigt er ihn, weil er Ähnliches nie zuvor erlitten hat, aber wenn ein großes Glück(oder wie man es nun nennen will) erlebt wird, ist es ganz genauso. Es gibt Menschen, die vor Freude gestorben sind, weil sie einen totgeglaubten Angehörigen plötzlich wiedergefunden haben.

Wenn jemand von einem anderen aus dem eigenen Schatten herausgrufen wird, dann kann das keine Kleinigkeit sein. Und wenn der andere so viel Vertrauen entfaltet, dass er diesem Ruf folgt und vor lauter Zuwendung und Hingewendetsein zur Selbstvergessenheit bereit ist, dann ist das auch eine große Sache.

Ich denke aber, lieber Manfred, dass wir beide uns sowieso richtig verstanden haben, und dass Du mit der Zartheit gar nicht meinst, dass es hier an Tiefe fehlt, sondern dass diese Tiefe eine zarte Sprache gefunden hat.

Ich freue mich sehr, dass Dir dieser Text gefällt.
Dir einen schönen Spätsommertag!
Liebe Grüße von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!