Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
270 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Spaziergang (Kreuzberg / Sommer 1985)
Eingestellt am 18. 06. 2005 01:07


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
j k
Autorenanw├Ąrter
Registriert: May 2005

Werke: 23
Kommentare: 63
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um j k eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Alte H├Ąuser
in deren Rissen
noch ein bischen Geschichte h├Ąngt.
Wo es im Hinterhof nach Erbsensuppe riecht
um die Mittagszeit.
Spielende Kinder
und M├╝tter die zu Tisch rufen.

Die Sonne brennt sich
in den verbeulten
M├╝lltonnen fest.
Antennenwald vor blauem Himmel,
hoch oben.
Tauben , Hundekot
und das klappern von Geschirr
aus offenen Fenstern.

Irgendwo unterbricht
ein Hammer die Stille
und er klingt fast wie eine Geige.

__________________
"Sei Poet , ben├╝tz die Sprache als ein Federbrett.Spring einen Salto in die Alphabete.Zieh┬┤ jeden Satz wie eine Flagge hoch." (Andr├ę Heller)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


annes
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: May 2005

Werke: 25
Kommentare: 26
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um annes eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo,

dein Gedicht gef├Ąllt mir wirklich sehr gut. Du beobachtest sehr gut und malst ein bild einersituation. Leider bleibt eine spezielle Stimmung bei mir aus. Vielleiht ist diemit mehr adjektiven oer dichterer sprache.

gru├č anne

Bearbeiten/Löschen    


j k
Autorenanw├Ąrter
Registriert: May 2005

Werke: 23
Kommentare: 63
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um j k eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Ich wei├č was Du meinst....

...annes.Meine Sachen kommen manchmal plump daher.Stehen f├╝r mich aber richtig.Sagen wir mal : Mangelndes Talent..oder so ! Ich kann es (will es?) nicht besser..! Ich danke Dir recht herzlichst...lg j k
__________________
"Sei Poet , ben├╝tz die Sprache als ein Federbrett.Spring einen Salto in die Alphabete.Zieh┬┤ jeden Satz wie eine Flagge hoch." (Andr├ę Heller)

Bearbeiten/Löschen    


Denschie
Guest
Registriert: Not Yet

hallo j k,
auch wenn es deinem eigenen empfinden zuwider-
l├Ąuft: ich finde es ganz und gar nicht plumpt.
die komposition passt, um es mal so zu sagen.
es ging dir doch anscheinend darum, eine stimmung
einzufangen. meiner meinung nach ist das gelungen.
mittlerweile wird es in kreuzberg wohl anders sein,
oder? ich bin berlinm├Ą├čig nicht so gut informiert.
gr├╝├če, denschie

Bearbeiten/Löschen    


j k
Autorenanw├Ąrter
Registriert: May 2005

Werke: 23
Kommentare: 63
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um j k eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Du hast recht...

...Denschie.Heute w├╝rde ich so einen Spaziergang vielleicht nicht mehr in Versen festhalten wollen..aber wer wei├č?! Dieser spezielle Spaziergang hier war allerdings Gef├╝hlsm├Ą├čig genau so wie hier beschrieben...auch der Hammer stimmt (Geige).Dazu kam ja noch , dass ich gerade von L├╝chow-Dannenberg nach Kreuzberg gezogen war.Es war mein erster Spaziergang in Berlin..ganz alleine. Ich danke Dir.LG j k
__________________
"Sei Poet , ben├╝tz die Sprache als ein Federbrett.Spring einen Salto in die Alphabete.Zieh┬┤ jeden Satz wie eine Flagge hoch." (Andr├ę Heller)

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!