Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
89 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Sperrsitz
Eingestellt am 25. 07. 2004 10:18


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
joyce
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Jun 2004

Werke: 49
Kommentare: 69
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um joyce eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Sperrsitz


W├Ąre ich ein Film,
spielte ich im alten Lichtspielhaus
am Rande der Stadt.

Nur sp├Ąrlich besucht die Vorstellungen.

Flimmerte schwarz-wei├č,
├╝ber vergilbte Leinwand.

Asynchrone Dialoge knisterten.

Amerikanische Low Budget Produktion,
schlecht ins Deutsche ├╝bersetzt.

Karten, nicht nur im Vorverkauf,
erm├Ą├čigt.
Popcornverk├Ąuferin, nicht rentabel.

Jeden Tag aufs Neue laufend.
Seit Jahren.

Oben, am Balkon,
zwischen den teuersten Pl├Ątzen,
in der kleinen Kammer,
immer derselbe Filmvorf├╝hrer.

Besch├Ąmt wischt er jedes Mal
mit dem Handr├╝cken,
eine Tr├Ąne von der Wange.


~~~~ THE END ~~~~~


┬ę by Joyce 07 - 04







__________________
Du musst das Leben nicht verstehen,dann wird es werden wie ein Fest.Und lass dir jeden Tag geschehen so wie ein Kind im Weitergehen von jedem Wehen sich viele Bl├╝ten schenken l├Ąsst. (Rainer Maria Rilke)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo joyce,

wunderbare Idee! da kriegt man richtig Lust, sich zu ├╝berlegen, was f├╝r ein Film man selbst sein k├Ânnte, welches Publikum man h├Ątte und wer von all denen wirklich ber├╝hrt w├Ąre.
Deine Untertreibungen finde ich, um es mal ganz kindlich auszudr├╝cken, total s├╝├č.

Liebe Gr├╝├če von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


joyce
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Jun 2004

Werke: 49
Kommentare: 69
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um joyce eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Vera -Lena,

quote:
da kriegt man richtig Lust, sich zu ├╝berlegen, was f├╝r ein Film man selbst sein k├Ânnte, welches Publikum man h├Ątte und wer von all denen wirklich ber├╝hrt w├Ąre.

genau das waren meine Gedanken, als ich es geschrieben hatte. Ja, ich begann sogar damit, Menschen aus meinem Umfeld in Filme zu ├╝bersetzen.........spannend, kann ich nur sagen. Alles dabei, von Horror bis Zeichentrick *grins*

Untertrieben habe ich eigentlich gar nicht, was nicht heissen soll, dass ich nicht auch mal ein gut besuchter Actionstreifen sein kann ;-)

doch viel spannender finde ich pers├Ânlich die Frage : wer ist wohl der Filmvorf├╝hrer, warum spielt er immer den selben streifen und warum weint er??????

Danke dir f├╝r deinen anregenden Kommentar, der mich auf v├Âllig neue Gedanken bringt

liebe Gr├╝├če
Joyce /Klappe/ die Erste/
__________________
Du musst das Leben nicht verstehen,dann wird es werden wie ein Fest.Und lass dir jeden Tag geschehen so wie ein Kind im Weitergehen von jedem Wehen sich viele Bl├╝ten schenken l├Ąsst. (Rainer Maria Rilke)

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe joyce,

wer der Filmvorf├╝hrer ist, ist nat├╝rlich die spannendste Frage, aber ich wollte noch nicht einmal in meinen Gedanken so indiskret sein. Warum er so ergriffen ist, das muss man vielleicht eher in summa sehen. Man kann ja oft nicht sagen, was es denn nun eigentlich ist, was einen an einem Menschen zutiefst anr├╝hrt. Und dass man immer denselben Film anschaut....na weil man ihn liebt.

So viel noch zur Erg├Ąnzung.
Liebe Gr├╝├če von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!