Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
336 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Sprichwörtlich
Eingestellt am 15. 02. 2010 14:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Ralf Langer
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2009

Werke: 304
Kommentare: 2919
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ralf Langer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Sprichwörtllich

Fuchs
Fucks
Fuckz
Fukx
Fux
Pfux
Pfukx
Phuks
Phucks
Pfucks
Fuchs

duh hasst dieh gantz gehschtoolen

__________________
RL

Version vom 15. 02. 2010 14:07

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Ralf Langer
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2009

Werke: 304
Kommentare: 2919
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ralf Langer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo rhea,
im prinzip hast du recht.es ist nur ein spiel.
Das Spiel heisst: welches deutsche Wort hat die meisten möglichen Schreibweisen ?

Mein Vorschlag ist der Fuchs!
Nicht mehr nicht weniger

lg
ralf
__________________
RL

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hab mir durchaus gedacht, dass es um Mundartliches geht - mich aber gewundert, wozu die gewählte visuelle Form - das irritiert - ich würd echt versuchen, ne Gans oder gar nen Fuchskopf oder so draus zu gestalten, dann haste die Aussage - soviele Aussprachen, meinen aber alle das Gleiche, WIE MAN SIEHT... das meinte ich, fände ich interessanter. Mit der Gansform wäre es die Aussage - der Fuchs hat die Gans gestohlen - man sieht es, er hat sie verinnerlicht = gefressen

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!