Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
331 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Steinhöh(l)en
Eingestellt am 16. 12. 2002 14:45


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
chrishilden
???
Registriert: Oct 2002

Werke: 11
Kommentare: 104
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Tropfendes Wasser
erzeugt Gebeine
der Steine
--
Einsam und
allein
meine Seele gebannt
--
Verloren im Sinn
des Rätsels
des Fels'
--
Tropfen höhlen aus
immer tiefer hinein
Widerstand schwindet
--
Tiefer wirds' Loch
dann Grube
dann Abgrund
--
Jahr um Jahr
Besuchermassen
ausgetretne Pfade
--
Doch der Stein
spricht Sprachen
die niemand versteht


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Abendsternchen
???
Registriert: Nov 2002

Werke: 0
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Lieber Chris,

Du beschreibst Tropfsteinhöhlen... ist es nicht so, dass durch das kalkhaltige Wasser die Stalaktiten (also die von oben kommenden Steine) auf die unteren tropfen und dabei, im Laufe von Jahrmillionen den Stein nicht aushöhlen, sondern... wachsen lassen? Es entstehen die sogenannten Stalagmiten...
Ich weiß, steter Tropfen höhlt den Stein...
Auf die Tropfsteinhöhle kam ich jedoch, durch Deine () im Titel.
Jedenfalls, egal welche Höhle wir nun auch immer betreten, manchmal würde man gerne im Zeitraffer sehen können, was diese geduldigen Steine im Laufe ihres Daseins alles erlebt und mitgemacht haben als stumme Zeugen der Zeit. Wir wären wohl über so manches überrascht... könnten wir die Sprache der Steine verstehen.

ein schönes Werk, das mir beim nächsten Höhlenbesuch in Erinnerung kommen wird.

hab einen schönen Abend

Abendsternchen

Bearbeiten/Löschen    


chrishilden
???
Registriert: Oct 2002

Werke: 11
Kommentare: 104
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ja, teilweise rihtig. Falls jedoh kalkarmes Wasser auf Fels fällt, wird dieser ausgehöhlt.
Shönen Tag noch.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!