Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92221
Momentan online:
505 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Tagebuch - Diary
Sterne sind nur Steine
Eingestellt am 07. 05. 2003 09:12


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Sterne sind nur Steine

regungslos
tatenlos
willenlos
laß ich es geschehen,
dass der Realität Mühlen
mir Deine funkelnden Sterne,
die Du mir eins vom Himmel holtest,
zu Staub mahlen.
Der Wind singt leis' dazu
das Lied meiner Erinnerungen
und es wird seine Zeit dauern,
bis ich das letzte Staubkörnchen
von mir abgeschüttelt habe.

Lange jedoch werden sie
in meinen Augen brennen.








Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

den titel deines poems finde ich sagenhaft.
und der text darunter ist auch nicht schlecht.

zum mehrmalslesen geeignet.

gruß
ralph
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

ich danke Dir Ralph...

Ja, diese wunderschönen Sterne,
denen ich gern meine Zeit widme..
sind nun mal..
realistisch gesehen..
nur einfache Felsbrocken.

So ist das Leben.
hart, aber schöööön....

lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

die planeten leuchten nicht. sie werden angestrahlt.
die sonnen des universums bedecken den nachthimmel.
ich habe mich verliebt in sie -
weil sie so weit weg sind.

ralph
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

ja ralph..
eben drum.
Weil eben sie "nur" angestrahlt werden..
sind sie in DEM Augenblick,
in dem die Realität "mich" erreicht dann nur noch..
nacktes Gestein,
es wird in DIESEM Augenblich..zermahlen....
(nein, nicht zu poetischem Sternenstaub)
sondern zu Staub...

und was DEN angeht..
so kann ein einziges Körnchen im Auge..
ziemlich viel Schmerz bereiten.

Thats it.

lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

alles eine frage der perspektive.
der unscheinbarste mensch kann für den ein oder anderen
mitmenschen unwahrscheinliche bedeutung gewinnen.
menschen, die geschönt wirken, werden immer nur recht
blaß erscheinen.
das ist meine meinung.

ralph
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Tagebuch - Diary Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!