Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92236
Momentan online:
395 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Sternenkind
Eingestellt am 08. 11. 2001 11:47


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
La Noche
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 114
Kommentare: 640
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Noche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nun, mein Sternenkind,
Heißt es Abschied nehmen.
Siehst du, wie der Tag erwacht?
Mit Tau auf den Wiesen
Und Stimmen im Wald
Schwindet hin die alte Nacht.
TagesflĂŒgel, Sternenkind,
Steigen höher- du wirst blind.
Doch keine Angst,
Wir sehn uns wieder,
Weht von Osten Nachteswind.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

liebe la noche,
du wirst blind..
hört sich etwas ENTGÜLTIG an..
immerhin..wir sehen uns wieder und das sternenkind strahlt ja dann auch wieder..

als ich das las..hab ich son bissl mĂŒdigkeit gespĂŒrt..deine worte klangen fast..hypnothisch..
und ich hörte deine sanfte stimme dabei..
ulkig was?? :-))
gefÀllt mir sehr..la noche..ist ein unverkennbarer text von dir..(WAS age ich,wenn es kein reimgedicht ist? ich weiss es nicht..somit sag ich immer plump TEXT..sorry)
lg
sanne

Bearbeiten/Löschen    


theubner
Guest
Registriert: Not Yet

...

...nun was bleibt mir mehr zu sagen als einfach nur zauberhaft. Und wirklich: Beim Lesen drÀngt einem eine sanfte Stimme ungewollt hypnotisch ins Ohr...

Bearbeiten/Löschen    


La Noche
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 114
Kommentare: 640
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Noche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo ihr beiden,
Schön, daß es euch gefĂ€llt.
Sanfte Stimme- das ist ja mal ein Kompliment. Vor allem hypnotisch gefÀllt mir

Mit "du wirst blind" meinte ich so eine Art verblassen, einschlafen, nicht mitbekommen, was in den nÀchsten Stunden passiert. Der Stern geht ja unter und kann dagegen nichts tun. Sollte ich doch lieber "du verblasst" oder so etwas schreiben?

MĂŒdigkeit?-Naja, ich hab das Gedicht vor einiger Zeit frĂŒh im Zug geschrieben, da war das wohl die grĂ¶ĂŸte Intention. Manchmal hab ich die besten Ideen, wenn ich verschlafen bin.

Werde mal nachdenken, was man sagen kann, wenn es kein Reimgedicht ist. Meistens eiere ich auch nur zwischen Text, Gedicht oder Werk hin und her. Vielleicht find ich ja was Passenderes

Schönen Tag noch,
La Noche

Bearbeiten/Löschen    


Stone Dead Rose
Hobbydichter
Registriert: Nov 2001

Werke: 3
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
STERNENKIND

Hi,

Ich muss mal sagen das, dein Gedicht das kĂŒrzeste war das ich je gellesen ahbe. Aber es war auch verdammt gut. Du benutzt schöne Worte und schöne Reime. Ein wirklich schönes Gedicht.

__________________
Stone Dead Rose

Bearbeiten/Löschen    


La Noche
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 114
Kommentare: 640
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Noche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Stone Dead Rose,
Naja, es gibt noch kĂŒrzere Gedichte, sogar von mir.
Schön, dass es dir gefÀllt.

LG,
La Noche

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!