Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92265
Momentan online:
266 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Sternschnuppen
Eingestellt am 24. 11. 2001 00:55


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
wolfsfrau
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 137
Kommentare: 192
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wolfsfrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Sternschnuppen blĂŒhen in der Nacht
und ich hab an meine TrÀume gedacht
Melancholie treibt BlĂŒten der Trauer
Auf dem Teppich der Schwermut
Blaue Blumen werf ich in die Nacht
Doch die Vergangenheit kennt keine Zukunft
Die Alte Zeit frißt den neuen Tag
Die Erinnerungen werden zu DĂ€monen
Und die Zukunft findet keine Platz
zum Wohnen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

liebe wolfsfrau,
mal was anderes,wenn sternschnuppen blĂŒhen..schön..
aber die BLÜTEN der melacholie..geht da vieleicht auch KNOSPEN o.Ă€.? damit sie blĂŒhen und blĂŒten nicht widerholen?
Am ende steht zweimal die NACHT..
mal reimt sich was..
also,ich denke dieser schöne gedanke wÀre entweder ein reimgedicht oder ganz frei von reimen..besser??
WofĂŒr stehen die BLAUEN BLUMEN?
lG
schönen sonntag
sanne

Bearbeiten/Löschen    


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

Betrifft FANATISCH :-)

hallo wolfsfrau,
du schriebst mir per mail:

Liebe Sanne
> danke fĂŒr deine Mail.
> blaue Blumen stehen bei mir fĂŒr Vergessen Wiederholungen dienen bei mir zur
> VerstÀrkung und Reimen tu ich wie es mir gefÀllt besser machen kann man
> immer aber bitte nicht so fanatisch.
>
> Viele liebe GrĂŒĂŸe Wolfsfrau


vielleicht weisst du als neuer user nicht,das man auf kommentare HIER antworten kann.
Und da ich nun weiss,das du anregungen,verbesserungsvorschlÀge etc..nicht willst..dann weiss ich,das ich deine texte und gedichte nicht mehr lesen brauch.
du wirst sicher nicht immer TOLL,SCHÖN,GEFÄLLT mir bekommen..
Tut mir leid,dir zu nahe getreten zu sein.
Und du solltest VOR deinen texten vielleicht schreiben,das du nur lob akzeptierst und sich andere autoren bitte nicht..mit deinen texten auseinander setzen sollen.
(denn es ist ja auch die zeit eines anderen)
schönen tag noch
lg
sanne

Bearbeiten/Löschen    


wolfsfrau
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 137
Kommentare: 192
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wolfsfrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Sternschnuppen

Liebe Sanne

Du bist mir nicht zu nahe getreten und fĂŒr deine Kritik bin ich dir dankbar stimmt ja auch Knospen gehn auch und zweimal Nacht kann man auch vermeiden Reim oder Nichtreim kann man sich auch einigen. Ich wollte die Kritik nicht zurĂŒckweisen habs es aber getan bin eine Mimose sorry in Zukunft nicht mehr wollt dich nicht krĂ€nken.

Viele liebe GrĂŒĂŸe Wolfsfrau

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!