Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
242 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Stigmata
Eingestellt am 15. 02. 2006 09:51


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Stigmata

An manchen Tagen
brechen sie auf
viele Male
und alles Leid
blutet aus Augen
tropft auf kalte Kissen.

An solchen Tagen
tauche ich unter
bis auf den Grund
wälze mich
in des Selbstmitleids
wüstem Sand.

Bis zum andren Tag.









Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Thys
Guest
Registriert: Not Yet

Hi Stoffel,


kann ich alles nachvollziehen.
Ich hätte da einen kleinen Änderungsvorschlag.


An manchen Tagen
brechen sie auf
viele Male
und alles Leid
blutet aus Augen
tropft auf kalte Kissen.

An solchen Tagen
tauche ich ab
dem Grund zu
wälze mich
in des Selbstmitleid.
wüstem Sand.

Bis zum andren Tag.


Ich finde der wüste Sand ist unnötig. Mir gefällts ohne besser.

Gruß

Thys

Bearbeiten/Löschen    


Sonnenkreis
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jul 2005

Werke: 6
Kommentare: 349
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sonnenkreis eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Sanne,

so unterschiedlich sind die Geschmäcker:

Ich finde den wüsten Sand als ein gelungenes
Bild; denn Sand im Bett finde ich grausam).

Selbstmitleid als Sand im Bett...Brrrr......;
ein schauriges Bild. Und wer hat das nicht ab
und an. Auch ohne Sand).

Allerdings finde ich den Bezug zwischen Text
und Überschrift noch nicht ganz. Meinst Du da-
mit, das wir einfach Stigmata ablegen müssen
und dann weniger "Sand im Bett" haben?

Liebe Grüße
Sonnenkreis

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo,

danke für Eure Rückmeldungen.:-)

Und schön, Dich auch mal wieder zu lesen Thys.

Nach Deinem Kommentar Thys, habe ich wirklich überlegt, ob ich es weg lasse.
Alledrings steht der "Sand" in Bezug zu "Grund-abtauchen" Wenn man abtaucht, kommt man auf den Grund. Und der besteht ja auch Sand. Das war mein Gedanke.

Ja, Sonnekreis. Es ist natürlich nicht wirklich der Grund. Eher wohl das Bett. Und da hast Recht...*brrr* Das ist wirklich nicht angenehm. *lach*
Die "Male"..und eben "viele M/m-ale" ...immer dieselben Wunden, können nie verheilen, weil immer wieder in dieselben Wunden "geschlagen" wird, können nicht verheilen.

Ich denke mal, ich überlege es mir noch.

Einen schönen Tag
lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Black Pearl
???
Registriert: Mar 2006

Werke: 14
Kommentare: 172
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Black Pearl eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Stoffel,

finde, "tauche ich ab/dem Grund zu" irgendwie abgehackt, würde das "ab" weglassen? Sonst gefällts mir gut

CG, Black Pearl
__________________
Singendes Blut läßt die Nacht erzittern und Leben wittern... -carpe noctem !

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo,

ja, danke. Dabei ist mir eben aufgefallen, das was ich meine ist eher..
"tauche ich unter"

Was meinst?

lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!