Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
402 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Stille
Eingestellt am 14. 01. 2004 21:47


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Blackpoetcat
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jan 2004

Werke: 5
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Blackpoetcat eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Nacht ist dunkel,
Mond und Sterne sind von Wolken verdeckt.
Kein Satellit, kein Flugzeug ist am Himmel zu sehen.
Es ist windstill,
kein Bl├Ątterrauschen fl├╝stert durch die Nacht.
Die Tiere schlafen,
man h├Ârt nicht einmal ein K├Ąuzchen,
keine Grille zirpt im Gras.
Ich lausche nach den ruhigen Atemz├╝gen,
die sonst das Zimmer erf├╝llen.
Aber auch sie fehlen.
Denn Du bist nicht da, liegst nicht neben mir.
Vielleicht ist deshalb der einzige Laut,
den ich zu h├Âren vermag,
das gleichm├Ą├čige Klopfen meines Herzens.
Ich versuche, einzuschlafen, aber die Stille erdr├╝ckt mich,
ist zu intensiv, um Ruhe zu finden.
Bis ein Ger├Ąusch dieses Nichts durchdringt ÔÇô
Reifen, die leise auf Sand knirschen.
Eine Autot├╝r schl├Ągt zu,
Schritte hallen durch die Nacht.
Dann dreht sich ein Schl├╝ssel im Schloss,
sanft wird die Wohnungst├╝r zugedr├╝ckt.
Mit einem Seufzer schlie├če ich die Augen,
beinahe schon tr├Ąumend f├╝hle ich Deine Ber├╝hrung.
Und geborgen in Deiner N├Ąhe schlafe ich ein.

__________________
Phantasie verleiht Fl├╝gel;
Liebe und Freundschaft lenken den Flug...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!