Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92261
Momentan online:
418 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Stoße mich
Eingestellt am 18. 11. 2006 15:48


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Dalia Gray
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Aug 2006

Werke: 10
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dalia Gray eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lenke mich
lenk mich ab
stürze mich
in alles hinein

Führe mich
führ mich ab
leite mich
aus meinem Sein

Heile mich
und halt mich ab
von den Qualen
und der Pein

Stoße mich
stoß mich nicht ab
halte mich
und wahr den Schein

Liebe mich
bis an mein Grab
ich brauche dich
ich bin allein

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Law
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Dalia,

ist das evt. in der falschen Rubrik. Ich nuschel zwar manchmal etwas aber es reimt sich selbst wenn ichs versuche ohne zu nuscheln nicht.

Gruß
Law

Bearbeiten/Löschen    


maerchenhexe
???
Registriert: Nov 2006

Werke: 42
Kommentare: 519
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um maerchenhexe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo Dalia

ich muss Law zustimmen. In deinem Text schwingt sehr viel persönliches Erleben mit, von daher wäre mein Vorschlag vielleicht ins "Tagebuch", andernfalls in "Ungereimtes".

lieber Gruß

maerchenhexe
__________________
Tend the garden, that you seeded,
be a friend, where a friend is needed and you won't have to look round the other way.

Bearbeiten/Löschen    


Kultakivi
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Dalia Gray,

Interessantes Werk. Recht intensiv. Klingt ein wenig anlehnungsbedürftig. Im übrigen reimt es sich sehr wohl, wenn man es genau liest oder spricht (jeweils die 4. Zeile) Von daher hast du es schon in die richtige Rubrik eingestellt.

LG

Kultakivi

Bearbeiten/Löschen    


ENachtigall
Foren-Redakteur
???

Registriert: Nov 2005

Werke: 209
Kommentare: 4053
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ENachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
sehe ich auch so,

wie Kultakivi, liebe Dalia Gray, es liegt allein an der Formatierung, bzw. den Zeilenumbrüchen, dass es nicht gleich augenfällig wird - ohrenfällig sind die Reime allemal.
Zur Verdeutlichung:

quote:
Lenke mich, lenk mich ab
stürze mich in alles hinein

Führe mich, führ mich ab
leite mich aus meinem Sein

Heile mich und halt mich ab
von den Qualen und der Pein

Stoße mich, stoß mich nicht ab
halte mich und wahr den Schein

Liebe mich, bis an mein Grab
ich brauche dich, ich bin allein

Mir gefallen die fast konsequent durchgehaltenen Wiederholungen, die durch das ergänzte "ab" eine zweite, unbequeme Bedeutung erfahren. Die erste Aussage, die Hilflosigkeit ausdrückt, schlägt im verwendeten Imperativ um in eine fordernde Haltung und offenbart ein in sich zerrissenes Lyrich. Die angedeutete Todesahnung und Angst vor dem Alleinsein unterstreichen das.

Warum hast Du in Strophe 3 nicht "halte mich" verwendet? Der dadurch entstehende formale Bruch stört (sorry) mein ästhetisches Empfinden ein wenig.

Ansonsten ein fragil gearbeitetes Werk, das sich erst auf den zweiten Blick entblättert. Gefällt mir.

Liebe Grüße

Elke
__________________
Wer Spuren sucht, wird Wege finden.

Bearbeiten/Löschen    


Dalia Gray
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Aug 2006

Werke: 10
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dalia Gray eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Danke

für die Antworten, ich wollte zuerst "halte mich " schreiben, aber heilen fand ich ausdrucksstärker.

Bearbeiten/Löschen    


JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3959
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo

Mir hat es auf Anhieb gefallen. Dicht, intensiv und nicht zuletzt auch erotisch.

Gruss

Jürgen
__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!