Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92237
Momentan online:
429 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Strandlyrik2
Eingestellt am 18. 07. 2007 13:51


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Duisburger
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 82
Kommentare: 2116
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Duisburger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Möwen kreischen
Fischerboote dümpeln
Sand zwischen den Zehen
Luftmatratzenflotten
teilen ölige Brandung

In den
Ellenbogenparzellen
bestuhlter Trutzburgen
ist die Heimat nah
man versteht sich

Mama, will Pommes
für Papa gern Eisbein
Vorsicht ist angebracht
der Einheimischen wegen
man weiß ja

Der Tag
versinkt im Meer
Idylle und Calpirinja
Happy hour

morgen dann
Kultur
Basilika und Tempel

vielleicht



Rezitation:
__________________
Unter den Kastraten ist der eineiige König (unbekannter Gas- und Wasserinstallateur).

Version vom 18. 07. 2007 13:51
Version vom 22. 07. 2011 12:42
Version vom 22. 07. 2011 13:21
Version vom 06. 08. 2011 20:09
Version vom 06. 08. 2011 20:27

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Duisburger
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 82
Kommentare: 2116
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Duisburger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Das das Ursprungswerk doch zu statisch war, hier eine andere Umsetzung.
__________________
Unter den Kastraten ist der eineiige König (unbekannter Gas- und Wasserinstallateur).

Bearbeiten/Löschen    


Beba
Guest
Registriert: Not Yet

Mir gefällt's nun. Der satirische Ton ist geblieben, aber der Text kommt nun viel lebendiger (?) rüber. Schöne Bilder (Luftmatrazenflotten, Idylle und Calpirinja)!

Dem "vielicht" vielleicht noch sein "l" zurückgeben, sei nicht so geizig! ;-) Oder: das letzte Wort ganz streichen wäre auch 'ne gute Lösung, finde ich.

Ciao,
Bernd

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7571
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Uwe,

ich fand die erste Version interessanter. Hier kommt mir der kumpelhafte Ton zu aufgesetzt vor, vie zu sehr inszeniert. Die Klischees wirken in ihrer Anhäufung nicht mehr. Und besonders das Bild der Ornamente gefiel mir sehr. Am schwächsten hingegen ist das ölige Wasser mit Meer und Fischern.

Wenn schon dann richtig böse.


cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Fabien Philip Meunier
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2006

Werke: 13
Kommentare: 31
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Fabien Philip Meunier eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Naja, nichts, was wirklich vom Hocker haut. Eine plane Beschreibung von Urlaubsszenen, die Metapher "bestuhlter Trutzburgen" mag ja ganz nett sein, aber ansonsten wirkt es eher bemüht.
Die versuchte Kritik am Tourismus leuchtet einem meilenweit entgegen, was dem Urlauber am Strand aber sicher nur ein herzhaftes Gähnen entlocken würde.

LG, Fabien

Bearbeiten/Löschen    


Duisburger
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 82
Kommentare: 2116
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Duisburger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Unter dem Werk befindet sich nun eine Vertonung von mir.
Ich versuche gerade, einigen Werken auch akustisch Raum zu geben.
__________________
Unter den Kastraten ist der eineiige König (unbekannter Gas- und Wasserinstallateur).

Bearbeiten/Löschen    


13 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!