Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
262 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Straßenüberquerung
Eingestellt am 29. 09. 2006 13:06


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7572
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Straßenüberquerung
für ein Brot
Auto -
tot.

Oder nur verklickt,
erstickt, Atemnot.

Parametrisierung
du und ich, dahin
zu früh, zu weit, zu zweit -

zu halt.

Sagt Dir die Straße etwas darüber?
Oder schläfst Du
auf dem Asphalt,
das Ohr gekühlt?

Gesprächsbemüht
um Phrasenarmut,
Witz, Esprit.
Folgen
Verzweiflungstaten.

Los!
Rat los!

Hungerst du dich wach?
Durst auf Willen?

Schwach zu stillen,
Nahtoderfahrung,
Fernwehfahrten

Kompromisse.
Akzeptanz und Hab dich lieb,
ein Dieb
und fort das Ganze

Bleib
bis ein Strich dich teilt
in hin und her,
bis ein Weib dich heilt
mit Verkehr,

für ein Brot.

__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


vicell
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2004

Werke: 14
Kommentare: 118
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um vicell eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Grüß dich lap,

ein scheinbar karger Text mit Tiefenanspruch, gewohnt dicht verpackt, hab ihn gern gelesen!
Nun, nach öfterem Durchlesen, ein paar Sachen, die mir aufgefallen sind ... natürlich nur KLeinigkeiten. Je mehr ich ihn las/lese umso mehr genieße ich ihn.


quote:
Straßenüberquerung
für ein Brot
Auto -
tot.

oder nur verklickt
erstickt, Atemnot.

Parametrisierung
du und ich, dahin
zu früh, zu weit, zu zweit

zu halt.

Sagt Dir die Straße etwas darüber?
Oder schläfst Du
auf dem Asphalt
das Ohr gekühlt

bis hierhin kann ich dir folgen. allerdings finde ich den übergang zu abrupt, sowohl sprachlich als auch inhaltlich ...ein fragezeichen nach dem "gekühlt" würde es ins offene geleiten und somit raum für neue gedanken geben ...

Gesprächsbemühung
finde das Wort sehr bemüht - wie wärs mit "Gesprächsbemüht"?
um Phrasenarmut
Witz, Esprit
folgen
Verzweiflungstaten

los!
rat los!

Hungerst du dich wach?
Durst auf Willen?

schwach zu stillen
Nahtoderfahrung
Fernwehfahrten

und mag dieses und nicht
Kompromisse
Akzeptanz und Hab dich lieb
ein Dieb
und fort das Ganze

Bleib
bis ein Strich dich teilt
ins oder meintest du im? hin und her
bis ein Weib dich heilt
mit Verkehr

für ein Brot.

Wie ist das eigentlich mit deiner Groß/Kleinschreibung? Entweder konsequent groß oder klein?

Fragen über Fragen!*lächel*

greetz von der vic

Bearbeiten/Löschen    


Inu
Häufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 120
Kommentare: 2153
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Man sagt, was gut ist, kommt wieder. Jetzt bist Du auch wieder da.

Hallo lapi

Leider kann mich dieses Gedicht nicht überzeugen. Von mir eine 3. Dieses Werk ist stark überarbeitungsbedürftig. Weil ich es für besser hielte, wenn Du Deine Gedanken klarer und verständlicher formulieren und nicht so kryptisch sein würdest, denn da weiß ich nicht, ob es lyrisch einen Wert hat oder einfach nur aneinander gereihter Nonsens ist.

:O

Viele Grüße
Inu

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7572
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Vic,

die Groß- und Kleinschreibung habe ich angepasst.

Der gedankliche Sprung zwischen Hören und Reden ist tatsächlich etwas weit, dort.
Da fällt mir jetzt aber auch nix passendes ein. "Gesprächsbemüht" hatte ich auch schon in einer früheren Fassung, sieht da besser aus, hast Recht.

Die Teilung in hin und her bezieht sich wieder auf die Straße, wo Striche die Fahrbahnen definieren. Daher keine Substantivierung.

Das Und hau ich weg. Bringt da nix. Stimmt schon.

Danke für Deine Hinweise!

Liebe Inu,

würde ich meine Gedanken klarer und verständlicher fassen, wärs kein lapi-Text mehr.
Selbst wenn es Nonsens wäre, würde ich mich um lyrischen Nonsens bemühen.
Aber ich habe ja eine gewisse Vorstellung von dem, was Du an Lyrik magst, daher verstehe ich Deine 3.

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!