Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
260 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Strudel
Eingestellt am 06. 05. 2009 13:55


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
kleinebÀrin
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Sep 2008

Werke: 14
Kommentare: 13
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um kleinebĂ€rin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Immer
wenn die ungeweinten TrÀnen
sich zu einem Wasserstrudel in mir verdichteten
der schneller und schneller sich drehend
mich hinab zog
hast Du mir die Hand gereicht.

Einmal jedoch
muss ich hinabtauchen
auf den Grund.

Um dann
wieder emporzustreben
dem grĂŒnlich schimmernden Licht entgegen
mit krĂ€ftigen ZĂŒgen das Wasser teilend.
Dem ersten Atemzug entgegen
der Leben heißt.

__________________
© uma

Version vom 06. 05. 2009 13:55

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


revilo
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2008

Werke: 85
Kommentare: 6797
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um revilo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Du,
Hhhhhhhhhhhhmmmmmmmmmm,Du verwendest fĂŒr meinen Geschmack zu viele offensichtliche Bilder und leitest den Leser zu aufdringlich.Ich finde die Grundidee gut, aber Du solltest KĂŒrzungen vornehmen." Ungeweinte TrĂ€nen der Vergangenheit" ist
viel zu dick aufgetragen und zu beladen.Die Verbindung des ersten Atemzuges und Leben ist hingegen gelungen.LG revilo

Bearbeiten/Löschen    


kleinebÀrin
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Sep 2008

Werke: 14
Kommentare: 13
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um kleinebĂ€rin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke fĂŒr die RĂŒckmeldung.
Es ist wahr, die "Vergangenheit" habe ich hinausgekĂŒrzt, und im 2. Absatz auch gekĂŒrzt.

Viele GrĂŒĂŸe
Kleine BĂ€rin
__________________
© uma

Bearbeiten/Löschen    


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Hi, BĂ€rin,

ich wĂŒrde noch vieeel mehr verdichten. Mein Vorschlag:

quote:
Immer
wenn die ungeweinten TrÀnen
sich in mir verdichten
reichst
du mir deine Hand

Einmal jedoch
musste ich tauchen
hinab - bis zum Grund

Um dann
emporzuschweben zum Licht
mit krĂ€ftigen ZĂŒgen
dem Atmen entgegen

das Leben heißt

Kannst du dich noch wiederfinden?

Liebe GrĂŒĂŸe
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


4 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂŒr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!