Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92207
Momentan online:
350 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Stumm
Eingestellt am 07. 01. 2009 00:19


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
JeanJeanny
Festzeitungsschreiber
Registriert: May 2001

Werke: 18
Kommentare: 17
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JeanJeanny eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Stumm

Heute auf den
Mund gefallen
zum wiederholt
lautlosen Male.
Wund geschwiegen,
wund gescheuert im
Wortgefängnis.
Walle, walle,
Strom der Wörter,
dass ich nicht
falle, falle, falle ...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo, Jean & Jeanny ,

aus klanglichen Gründen möchte ich euch folgende kleine Veränderungen vorschlagen:

quote:
Stumm

Heute auf den
Mund gefallen,
zum wiederholten Male.

Wund geschwiegen,
wund gescheuert: im
Wortgefängnis.

Walle, walle,
Strom der Wörter,
dass ich nicht
falle, falle, falle ...


So liest es sich m. E. schmiegsamer, fast wie ein beschwörender Zauberspruch. Besonders gefällt mir euer:

walle, walle,
falle, falle

Liebe Grüße
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


Stern
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 21
Kommentare: 207
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Stern eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

liebe JeanJeanny,

spricht mich sehr an, was du da schreibst.

Von der Verdichtung her könntest du meines Erachtens noch ein bisschen feilen. Im Sinne von beseitigen. Heidruns Idee geht in die Richtung, die ich meine. Vielleicht ungefähr so:

Stumm

auf den Mund
gefallen
wieder

Wund geschwiegen
Wortgefängnis.

Walle, walle,
Strom der Worte,
sonst ich


falle



Hm - es ist nur ein Versuch. Mir gefällt das Bild "wund gescheuert im Wortgefängnis", trotzdem empfinde ich es so, dass weniger in diesem Falle mehr ist.

Grüße, Stern*

Bearbeiten/Löschen    


JeanJeanny
Festzeitungsschreiber
Registriert: May 2001

Werke: 18
Kommentare: 17
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JeanJeanny eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Heidrun, liebe/r Stern,

danke für Eure Kommentare und Verbesserungsvorschläge. Ich werde mal darüber nachdenken...

Liebe Grüße von

JeanJeanny (nur eine Persönlichkeit, wenn auch manchmal multipel)

Bearbeiten/Löschen    


JeanJeanny
Festzeitungsschreiber
Registriert: May 2001

Werke: 18
Kommentare: 17
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JeanJeanny eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
neuer Versuch

Hab' endlich nochmal drüber nachgedacht und jetzt folgendermaßen umgeschrieben:

stumm

heute auf den
Mund gefallen
zum wiederholt
lautlosen Male
wund geschwiegen
wund gescheuert
Wortgefängnis
walle, walle
Strom der Worte
dass ich nicht
falle, falle, falle ...

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!