Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
139 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Sturmschaden
Eingestellt am 09. 05. 2002 13:25


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
itsme
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 18
Kommentare: 289
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um itsme eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Unbedrängt eingezwängt - und begradigt
Den Wind der Freiheit vor den Mauern
Geahnt, gefühlt durch die Fugen
Gezaudert zu kosten - vor Äonen

Zermürbt verharrt - und benommen
Den Duft der Freiheit aus den Sinnen
Geschwankt, geschwächt unter der Last
Versäumt zu schreien - damals

Entwaffnet getroffen - und durchströmt
Den Sturm der Freiheit in den Gliedern
Zerzaust, geschlagen durch die Wucht
Verfehlt zu wehren - vor Zeiten

Ermüdet vergangen - und entleert
Den Schmerz der Freiheit auf den Lidern
Ratlos, gezeichnet nach all dem
Begonnen zu erlahmen - jetzt

Leer und nicht vergessen
Leer und nicht gelernt
Bedrängt und eingezwängt

__________________
Life is too short to paint a single kiss

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!