Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
143 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Superstar (Limerick)
Eingestellt am 03. 12. 2011 23:52


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
anbas
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 718
Kommentare: 4500
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Superstar

Einst wollte Simone aus Bieberstein
als Superstar mega-erfolgreich sein.
Drum ging sie zum Bohlen,
sich Lorbeer'n zu holen.
Doch kaum trat sie auf, brach die Quote ein.


__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen. (anbas)

Version vom 03. 12. 2011 23:52

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


w├╝stenrose
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2010

Werke: 121
Kommentare: 1235
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um w├╝stenrose eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo anbas,

beim Lesen deines Limericks dachte ich mir: der eignet sich auch gut f├╝r einen 3-silbigen Reim, da einige Variationsm├Âglichkeiten vorhanden sind.
Habe etwas gebastelt, bin nicht ganz ├╝berzeugt davon, aber vielleicht sprechen dich Teile davon an.


Ein Gothic-Bewegter aus Rotenstein
studierte 'ne Nummer mit Toten ein.
Dann ging er zum Bohlen,
sich Lorbeer'n zu holen:
Dort brachen auf Anhieb die Quoten ein.


lg w├╝stenrose

Bearbeiten/Löschen    


AchterZwerg
Guest
Registriert: Not Yet

Lieber Andreas,
die Rose der W├╝ste greift meinem Vorschlag insofern vor, als sie (er) indirekt ebenfalls den Klang des letzten Verses moniert:

quote:
Superstar

Einst wollte Simone aus Bieberstein
als Superstar megaerfolgreich sein.
Drum ging sie zum Bohlen,
sich Lorbeer zu holen.
Doch brachen auf Anhieb die Quoten ein.

(Lorbeer geht auch im Singular).
Drum nimm bitte das Vorschl├Ągelchen als w├╝stenrosich-heidrunisches Gemeinschaftsanliegen. - Der Restlim ist witzig und gut pointiert.
Und auch der Rosenlim.
Herzliche Gr├╝├če
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


anbas
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 718
Kommentare: 4500
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

So, ich noch mal .

Habe ein wenig ge├Ąndert und gebastelt.


@ w├╝stenrose

Stimmt, da l├Ąsst sich noch so manch anderes entwickeln. Deine Variante gef├Ąllt mir. Hier m├Âchte ich es aber bei meiner Fassung belassen. Aber vielleicht entsteht ja nach der Gabel-Limerick-Serie nun eine Superstar-Limerick-Serie .


@ Heidrun

Was "megaerfolgreich" betrifft, scheinen mehrere Schreibweisen m├Âglich zu sein. Eine klare Aussage habe ich nicht gefunden. Ich habe mich daher f├╝r einen Kompromiss entschieden .
Lorbeer'n m├Âchte ich im Plural belassen, da man im Allgemeinen schon von den Lorbeeren spricht, die man sich verdient (und nicht vom Lorbeerblatt - das ist, glaube ich, eine andere Geschichte ).


@ Kalei

F├╝rs Kleinkarierte bin ich hin und wieder zu haben. Da ich eh an der letzten Zeile viel herumgebastelt habe, kann ich auch weiter machen. Ich habe nach Deinem Hinweis (und den kritischen Anmerkungen von (w├╝stenrose und der 8. Heidrun (oder so ├Ąhnlich )) diese Zeile grunderneuert. Es blieben zwei Versionen. Als Alternative zu der, die ich gew├Ąhlt habe, kann ich noch anbieten:

quote:
Doch beim ersten Ton brach die Quote ein.
Besser so? Oder weiterbasteln?


Liebe Gr├╝├če

Andreas
__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen. (anbas)

Bearbeiten/Löschen    


w├╝stenrose
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2010

Werke: 121
Kommentare: 1235
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um w├╝stenrose eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Andreas,

mit deiner neuen 5.Zeile gef├Ąllt mir dein Limerick deutlich besser, weil die Pointe nun direkter und zupackender ist. Ich empfinde das nun als eine runde Sache.

Deine Alternative ("Doch beim ersten Ton...") w├╝rde ich nicht weiter in Erw├Ągung ziehen. "beim" m├╝sste hier unnat├╝rlich betont werden, das klingt in meinen Ohren unsch├Ân.

Insgesamt scheint dein Limerick die Bastler anzuziehen, denn mir kam noch folgende Variation in den Sinn:

Einst wollte Simone aus Bieberstein
als Superstar mega-erfolgreich sein.
Drum zog sie gen Bohlen
um Lorbeer'n zu holen.
Doch kaum war sie da, brach die Quote ein.

lg w├╝stenrose

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Feste Formen Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!