Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92245
Momentan online:
317 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Survival of the fitest...
Eingestellt am 15. 02. 2009 14:55


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Alo Isius
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jan 2008

Werke: 44
Kommentare: 45
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Alo Isius eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Heinrich H., der alte Romantiker, hat seinen Kopf einmal mit einem zwitschernden Vogelnest verglichen. In angemessener Bescheidenheit vergleicht AI den seinen deshalb nur mit einem hustenden Flohsack. Und das in der frohgemuten Gewissheit, dass allenfalls nur ausgezeichnete Dummköpfe die solchen Nestern oder Säcken entschlüpfenden poe-sierlichen Tierchen für die Auslöser von Epidemien (Vogelgrippe oder Flohpest) halten. Risiken und Nebenwirkungen hat nur zu fürchten, wer Tinitus für Vogelgezwitscher hält, wer’s Gras wachsen hört, wo absolut keins wachsen kann, oder wer noch nie vom leisesten Hüsteln eines Gedankenflohs gepiesackt wurde.
Wer freilich über die seltsame Gabe verfügt, Nachtigallen trapsen oder Flöhe husten zu hören, wird von ignoranten Besserwissern gern für nicht ganz dicht gehalten, obwohl – oder weil? – er dichtet. Ob AI dichten kann, sei mal dahingestellt, dass er aber Flöhe husten hören kann, mag die Aussage eines Bekannten bestätigen: „Beim Lesen deiner Gedichte und sonstigen Schreibereien denke ich fast immer: da sitzt einer, dem geht’s doch an sich und auch sonst noch ganz gut... aber immer, wenn irgendwo ein Floh hustet, dann regt er sich auf und scheidet Kommentare aus... warum?“
„Vielleicht, weil’s mich interessiert, warum so viele kleine Flöhe so schrecklich husten müssen, wenn doch nur ein großes Rindvieh viel Lärm um nichts macht und jede Menge Staub aufwirbelt. Ist doch aufregend, oder? Oder umgekehrt: Warum fangen plötzlich so viele Rindviecher an zu brüllen, wenn doch nur ein kleiner Floh beim falschen Hund sein Rücktrittsangebot eingereicht hat? Warum höre ich übrigens immer nur Flöhe husten, wenn ein älterer Herr von der eigenen Unfehlbarkeit und bei allen anderen vom glatten Gegenteil überzeugt ist? Kannst du mir sagen warum?“
Was das alles mit dem Erfinder der Evolution (survival of the fitest) zu tun hat? Keine Ahnung. Doch, als ich meinen letzten Floh – bevor ich ihn knackte – fragte, ob er glaube, dass seine Spezies die Menschheit überleben könne, hörte ich ihn hustend lachen (lachend husten?): yes we can... knack.

__________________
Alo Isius ist ein Urenkel, des Engels Aloisius, der 1911 vom Allerhöchhsten zum Zusteller göttlichster Ratschläge befördert wurde.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ZurĂĽck zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!