Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5535
Themen:   94728
Momentan online:
323 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Töne
Eingestellt am 08. 03. 2018 23:39


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Keram
???
Registriert: Aug 2017

Werke: 6
Kommentare: 20
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Keram eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

TÖNE

Von Spätsonne umgarnt auf rotem Pflaster
stürze ich voran, unberührt, ins eingefasste Blau
des Displays. Und zig Räder, Zweifel, Laster
mit kupfernen Fäden im abendlichen Großstadtstau.

In den Balustraden des Westhangs schimmert
letztes Licht in die Häuserschluchten gebrochen hinab.

Angekommen. Gegenüber ein Tiraden-Hickhack.
Fernseher aus bekanntem Fenster flimmert.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Tula
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2016

Werke: 134
Kommentare: 1536
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tula eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Keram

Als gereimte Lyrik ohne jede metrische Struktur bringst du dieses nicht an den Leser. Dann bleib lieber in der ungereimten Ecke.

Die Bewertung allerdings kommt für die doch ziemlich merkwürdigen Sprachgebilde vor allem der ersten Strophe. Was immer dich hier umgarnt hat, es war weder eine Muse noch die Spätsonne.

Und was ist ein Tiraden-Hickhack?

LG
Tula

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Werbung