Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92210
Momentan online:
407 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
TV-Blöde Glotze
Eingestellt am 17. 10. 2003 16:48


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Buffy
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2003

Werke: 52
Kommentare: 156
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

TV-Blöde Glotze
© 2003 by KW <Buffy>

In meinem Kopf hatte ich die Bilder der Fernsehserie „Wilder Westen inklusiv“. Eine deutsche Touristengruppe macht eine Busreise durch den Westen der USA.
Eine geschmacklose Germany Klamotte der Superlative.

Jetzt befand ich mich selbst im „Wilden Westen“ in einem VW Camper und auf deren Spuren. Die Bilder in meinem Kopf und die Realität der Reise standen so im Widerspruch, dass ich mich schämte, eine deutsche Staatsbürgerschaft zu besitzen.
Hätte ich mir diese Serie nur nicht angeschaut, meine Reise hätte ein Erlebnis werden können.
Das fing schon damit an, als ich in Los Angeles die Maschine verließ und das Flughafengebäude betrat. Mein Lebenspartner, mit 30-jähriger USA Erfahrung, deutscher Abstammung, hatte selbst schon solche Touren als Reiseleiter für ein internationales Reisebüro organisiert. Auf dem 12 Stunden Flug, wurde ich mit so viel Informationen und Richtlinien voll gequatscht, dass ich darüber fast meine Flugangst vergaß.
So war ich von Anfang an bemüht, nur keine Fehler zu begehen. Mich nicht als unwissende, deutsche Touristin zu outen. Während ich in der endlos Schlange der „Einwanderer“ stand, dachte ich mit Grauen an den Rückflug. Der Gedanke, dass die Amerikaner mich als Deutsche erst gar nicht in ihr Land lassen, sondern mich in die nächste Maschine, Richtung Heimat, verfrachten würden, stand für mich fest. Aber mein deutsch/amerikanischer Schatz brachte mich doch tatsächlich, welch Wunder, ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten.
Da war ich nun. Gehemmt, unsicher, ängstlich, verkrampft, den Blick schamhaft auf dem Boden gesenkt, in einem Land, deren Schönheit sich mit Worten kaum ausdrücken lassen. Das muss an der hervorragenden BBC Kameraführung liegen.

Diese verdammten, irrationalen, Bilder im meinem Kopf.
Heinz Schenk, ich könnte dir den Hals umdrehen und Ingrid Steeger, dir einen Strick um den Hals legen. Ich werde den Produzenten ertränken. Das Fernsehen verklagen. Die Schauspieler zu Kasse bitten.
Scheiß Serie, wie kannst du mir, meine traumhaft schöne USA Tour, nur derart so vermiesen.
Am liebsten würde ich meine Dolby-Surround-Super-Breitbild-TV-Anlage aus dem Fenster schmeißen.

„Wilder Westen inklusiv“






__________________
Bin nie falsche Wege gegangenDie Umwege haben mich geprägtc.by KW

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
ja,

das muss humor sein, wen die geschichte vorne und hinten nicht stimmig ist.
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Buffy
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2003

Werke: 52
Kommentare: 156
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Humor ist gar nicht so einfach

Danke Flammarion für Dein Feedback,
so habe ich die Gelegenheit, diese Story unter Deinem Gesichtspunkt unter die Lupe zu nehmen, daran zu feilen und mich bemühen, eine Stimmigkeit zu erreichen.
So gesehen kann diese autobiografische Geschichte nur noch besser werden.
Gruß Buffy
__________________
Bin nie falsche Wege gegangenDie Umwege haben mich geprägtc.by KW

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!