Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
144 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Tägliche Lüge
Eingestellt am 02. 12. 2000 20:37


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Ralph Ronneberger
Foren-Redakteur
Autor mit eigener TV-Show

Registriert: Oct 2000

Werke: 64
Kommentare: 1400
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ralph Ronneberger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wir sehen uns täglich,
weil es sich ergibt.
Ersehnte Begegnung,
zerreißende Qual.

Ich sag Dir tagtäglich
"Ich liebe Dich nicht!"
Mit Gesten, mit Blicken
Mit Worten, manchmal.

Ich darf es nicht anders,
gehorch' der Vernunft
und täglich verzweifelt
nur, lüg ich dich an.

__________________
Schreib über das, was du kennst!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Kadra
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Ralph!

Wir sind ja alle soooo vernüftig!


Herzlichen Gruß
Kadra

Bearbeiten/Löschen    


moloe
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Dec 2000

Werke: 131
Kommentare: 413
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um moloe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
...schweres los

hey ralph,

nichts ist erdrückender als die liebe, der man sich selbst verweigert, füher oder später bricht einem dadurch das herz... meinst du, du wirst dies ewig durchhalten... egal wieso oder warum, mach einen schritt auf diesen menschen zu und schau einfach, was passiert...

schaut alle in euer herz, geht auf die menschen, die euch etwas bedeuten zu und ihr werdet sehen, das leben bietet mehr als nur enttäuschungen und lügen oder halbwahrheiten... in jedem steckt viel gutes, nur erweckt muss es werden... lasst es nicht erst dann erwecken, wenn es zu spät ist, bitte!

mfg & all goodness

manfred loell
>moloe<
__________________
liebe ist wie ein klarer sternenhimmel bei mondesschein, so wunderschön zu geniessen und doch so unerreichbar fern…

© 2001 by manfred loell

Bearbeiten/Löschen    


Jasmin
Autorenanwärter
Registriert: Sep 2000

Werke: 141
Kommentare: 1135
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Gut verpackt!

Hallo Ralph!

Das hast du gut verpackt. Ich habe die Situation sofort wieder erkannt...

Liebe Gruesse

Jasmin
__________________
Jasmin

Bearbeiten/Löschen    


Ralph Ronneberger
Foren-Redakteur
Autor mit eigener TV-Show

Registriert: Oct 2000

Werke: 64
Kommentare: 1400
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ralph Ronneberger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo ihr,

da hat sich doch glatt jemand aufgemacht, ist in den Lupenkeller gestiegen und hat diesen schon angeschimmelten Text hervor geholt. Das freut mich natürlich. Und dies um so mehr, weil es sich um meinen ersten (und eigentlich sollte es auch der letzte sein)Versuch handelt, lyrisch zu werden. Danke Sanne!

@ kadra: Im Grunde hast Du ja recht, aber manchmal sind wir eben nicht vernünftig. Wenn dem so wäre, würden wir ganz bestimmte Gefühle gar nicht erst in uns aufkommen lassen. Ist dies aber erst einmal passiert, dann haben Vernunft und Gefühl einen harten Kampf auszufechten. Fragt sich nur, wem man den Sieg gönnen sollte. Mir scheint, das Gefühl hat meist die geringeren Chancen. Aber was noch schlimmer ist - "Ewiges Unentschieden"!!!

@ moloe: Auf deine Feststellungen (die ich unbedingt teile) und deine lieb gemeinten Ratschläge könnte ich jetzt antworten: "Was hat das Gedicht mit mir zu tun?"
Aber dann müßte ich ja schon wieder lügen. Vielleicht ist auch damit einmal Schluß.

@ Jasmin: Vielen Dank für dein Lob. Da ich vorher noch nie "gelyrikt" hatte, zählt es für mich doppelt. Dir muß ich wiederum ein Lob für dein phänomemales Chatt-Gedächtnis aussprechen.

@ Sanne: Mit deiner Interpretation kommst Du der Situation tatsächlich sehr nahe. Die Realität ist leider noch ein wenig komplizierter. Sei nicht böse, wenn ich nicht weiter auf Details eingehe.


Gruß Ralph
__________________
Schreib über das, was du kennst!

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7571
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Ralph,

noch ein Kellerkind von Dir, ich nehme mal an, Du willst es schlummern lassen.
Das täglich/tagtäglich wäre ein Punkt für Fledderei. Auf jedenfall stimme ich zu, das Du hier sehr genau die Situation in Verse gepackt.

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!