Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
75 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Tagauf
Eingestellt am 20. 01. 2011 15:57


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Epiklord
Festzeitungsschreiber
Registriert: May 2009

Werke: 66
Kommentare: 49
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

2. Version (1. siehe weiter unten)

wo eben die finsternis
den friedhof asphaltierte
erw├Ąchst die stadt
brombeergebl├Ąut
aus heiterem himmel
verkehrt
die b├╝hnenlampe der sonne
gespenster zu bl├╝ten
taucht
das hoffnungsvolle glimmen
├╝ber dem boden
in fette gl├╝hw├╝rmchen
bricht sich die aura
meiner gedanken
am licht


1. Version
Brombeergebl├Ąut
erw├Ąchst die Stadt
aus heiterem Himmel
im Sturz ihre
zerm├╝rbenden Mauern
wo eben noch die Finsternis
den Friedhof asphaltierte
verkehrt das
Rampenlicht der Sonne
Gespenster zu Bl├╝ten -
das hoffnungsvolle
Glimmen ├╝ber
verhei├čungsvollem
Boden versinkt in
fetten Gl├╝hw├╝rmchen
__________________
Einen Roman zu lesen ist wie eine Kreuzfahrt, und jede abgestandene Floskel l├Âst sofort eine Flaute aus. (Epiklord)

Version vom 20. 01. 2011 15:57
Version vom 24. 01. 2011 22:09

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Pelikan
Guest
Registriert: Not Yet

tagauf

wo eben noch die finsternis
den friedhof asphaltierte
erw├Ąchst sie stadt
brombeergebl├Ąut
aus heiterem himmel
verkehrt
das rampenlicht der sonne
gespenster zu bl├╝ten
versinkt
das hoffnungsvolle glimmen
├╝ber dem boden
in fetten gl├╝hw├╝rmchen





Hallo, Epiklord,
so...oder so ├Ąhnlich k├Ânnte ich es mir vorstellen


aber da ich wei├č, dass Du es nicht so gerne machst,
daher betrachte es nur als meine bescheidene Meinung.

LG Pelikan

Bearbeiten/Löschen    


Epiklord
Festzeitungsschreiber
Registriert: May 2009

Werke: 66
Kommentare: 49
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Tagauf

Ja, gut ÔÇ×hoffnungsvollÔÇť k├Ânnte ich vielleicht durch ÔÇ×hoffnungsfrohÔÇť ersetzen; aber einfach Boden geht nicht, er muss schon verhei├čungsvoll daherkommen. Das Glimmen der Gl├╝hw├╝rmchen hat f├╝r uns Betrachter oft so eine intuitive Aura, umgeben mit nicht richtig zu fassenden Gedanken. Beim hoffnungsvollen Versuch sie ans Licht zu bringen, sie zu objektivieren auf verhei├čungsvollem Boden, unterm Licht betrachtet, aber verlieren sie sich. Zur├╝ck bleibt die Ern├╝chterung in fetten Gl├╝hwurmweibchen, verausgabt hat sich die geheimnisvolle Aura an h├Ąsslicher Oberfl├Ąche. Ich habe zwar von Lyrik null Ahnung, aber konkret im Ausdruck scheint sie mir wenig reizvoll; also wenn ich nur Boden sage, w├╝rde ich zu sehr auf die konkrete Situation des Gl├╝hw├╝rmchens verweisen, das sicher einen verhei├čungsvollen Standort w├Ąhlte, abba ... Und z. B. ÔÇ×aus heiterem HimmelÔÇť hat hier mehrere Bedeutungsaspekte, auch den, das was eben noch als Gespenst wahrgenommen wurde verwandelt sich pl├Âtzlich ohne vern├╝nftigen Grund.

LG Epiklord
__________________
Einen Roman zu lesen ist wie eine Kreuzfahrt, und jede abgestandene Floskel l├Âst sofort eine Flaute aus. (Epiklord)

Bearbeiten/Löschen    


Epiklord
Festzeitungsschreiber
Registriert: May 2009

Werke: 66
Kommentare: 49
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Tagauf

Pelikan, deine Ver├Ąnderung gef├Ąllt mir eigentlich ganz gut. Habe nun noch etwas hinzugef├╝gt, was meine Intention etwas besser zum Ausdruck bringt. Ein 1. Versuch:

tagauf

wo eben noch die finsternis
den friedhof asphaltierte
erw├Ąchst die stadt
brombeergebl├Ąut
aus heiterem himmel
verkehrt
die B├╝hnenlampe der sonne
gespenster zu bl├╝ten
versinkt
das hoffnungsvolle glimmen
├╝ber dem boden
in fetten gl├╝hw├╝rmchen
bricht sich die aura
meiner Gedanken
im Licht

__________________
Einen Roman zu lesen ist wie eine Kreuzfahrt, und jede abgestandene Floskel l├Âst sofort eine Flaute aus. (Epiklord)

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!