Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
90 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Tagträumerei
Eingestellt am 13. 03. 2006 01:38


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
DayDreamer
Autorenanwärter
Registriert: Oct 2004

Werke: 79
Kommentare: 76
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um DayDreamer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Tagträumerei


Tagträumerei, so unerträglich,
wenn das Licht die Augen durchfließt;
hinterer Gedanke mit Wünschen
den Pakt der Gegenwart beschließt.

Wie Juni, wo die Berge wanken,
als Vorbote der Frühlingstat,
so frage ich die Abendsonne
im Silberschimmer um den Rat.

Sag, was wird unser Mond mir raten,
der so wortlos am Himmel thront?
Eingehüllt in das Licht der Sterne,
das ebenfalls am Himmel wohnt.

Welchen Weg wird sein Glitzern weisen,
wohin führt dieser fahle Schein?
Von welcher der tauben Lichtungen
stürzt Schicksals Flut auf mich herein?

Während ich die Antworten suche,
flüchtet sich in Abend Nacht;
die Sonne entschwindet in Weite,
die Himmelssterne sind erwacht.

Und wenn ich nun im Schlafe träume,
ist es mir, als wäre ich wach;
streichle mit meinen Fingern die Luft,
verliere mich im Silberbach.

Mit dem Wasser, treiben die Sorgen,
doch die Antwort kenne ich nicht;
ich bleibe bei meinen Fantasien
und warte in der Nacht auf Licht ...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!