Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92207
Momentan online:
351 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kindergeschichten
Tante Bobbys Geheimnis
Eingestellt am 09. 02. 2003 21:47


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Christine P.
Hobbydichter
Registriert: Jan 2003

Werke: 1
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Tante Bobbys Geheimnis

Meine Tante Bobby ist keine gewöhnliche Tante, sie ist etwas Besonderes!
Wenn ich sie besuche, nennt sie mich immer ihre Prinzessin. Sie hat die tollsten Dinge - die man sich nur vorstellen kann. Auf ihrem Sofa sitzt ein kleiner Stoffhund, der bellen kann und daneben eine Puppe mit wunderschönem Engelshaar! Das Christkind hat sie extra zu meiner Tante Bobby gebracht, damit die Kinder die sie besuchen kommen, damit spielen können, erzählte sie mir.
Auch besitzt sie mindestens hundert verschiedene Frösche. Die meisten hat sie geschenkt bekommen. Manchmal aber, wenn ihr ein Fröschlein besonders gut gefällt, kauft sie es sich auch selbst.
Von meiner Tante bekomme ich immer so etwas wie einen Zaubertrank. Er ist ganz gr√ľn und meine Tante nennt die Fl√ľssigkeit: Waldmeistersaft. Den trinke ich dann mit einem Strohhalm und es schmeckte einfach super! Ich kann nie genug davon bekommen.
In einem Nebenraum steht eine große Vitrine. Dort darf ich mich dann auf einen Stuhl stellen und wir betrachten dann gemeinsam ihre Schätze. Tante Bobby hat schon viele Reisen unternommen und aus jedem Land etwas mitgebracht.
Einmal entdeckte ich bei ihr ein kleines Schmuckkästchen, das die Form eines Herzens hatte. Ich durfte das Kästchen öffnen und darin sah ich eine wunderschöne Perlenkette. Da erzählte sie mir von einer Entdeckungsreise, bei der die Kette auf dem Meeresgrund gefunden wurde.
Da Tante Bobby mit auf dem Schiff war, hat sie den Schatz behalten d√ľrfen. Es war die sch√∂nste Perlenkette, die ich je gesehen habe! Meine Tante hat sie mir dann geschenkt und noch dazu das herzf√∂rmige Schmuckk√§stchen. Seitdem steht es bei mir zu Hause auf meinem Nachtk√§stchen.
Am liebsten aber mag ich es, wenn ich bei ihr auf dem Schaukelstuhl sitze und sie mir Geschichten erzählt.
Dann konnte ich meine Tante eine Woche lang nicht besuchen, da unser Auto kaputt war. Als aber eines Morgens Moritz mein Meerschweinchen in seinem Käfig lag und sich nicht mehr bewegte, fuhr mich meine Mama auf dem Fahrrad zu ihr.
An diesem Tag war ich so traurig, dass mich auch meine Tante erst nicht aufheitern konnte. Dann aber, nahm sie mich einfach bei der Hand und ging mit mir in den Garten. Sie erzählte mir dort von ihrem Geheimnis!
In ihrem Garten stehen viele Gartenzwerge und Märchenfiguren, mit denen sie, wenn sie sehr traurig ist, sprechen kann. Wie durch Zauberei ist ihre Traurigkeit dann verschwunden. An diesem Tag haben wir es dann gemeinsam gemacht.
Wir sprachen mit den Zwergen und Feen, setzten den Froschk√∂nig wieder auf den Rand des kleinen Teiches und f√ľtterten die Goldfische, die munter umher schwammen.
Als dann auch noch kleine Spatzen vorsichtig n√§her flogen, verga√ü ich meine Traurigkeit ganz. Mit kleinen Brotkrummen lockten wir sie in unsere M√§rchenwiese. Fr√∂hlich h√ľpften sie umher und hatten fast keine Angst mehr vor uns.
Als mich meine Mutter an diesem Tag wieder abholen kam, wollte ich gar nicht nach Hause gehen.
Aber Mama versprach mir, bald w√ľrde ich meine Tante wieder besuchen d√ľrfen.
Zum Abschied zwinkerte mir meine Tante Bobby noch zu und ich zwinkerte mit beiden Augen zur√ľck.
(© Christine Praml)
magicbuchverlag@aol.com
Hier klicken

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Rote Socke
Guest
Registriert: Not Yet

Hi Christine!

Willkommen in der Lupe und Du hast gleich einen schönen Text mitgebracht. Prima.

Gruss von
Socke

Bearbeiten/Löschen    


Christine P.
Hobbydichter
Registriert: Jan 2003

Werke: 1
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hi Socke,

vielen Dank f√ľr Deinen Willkommensgru√ü. Das tut gut.

Viele Gr√ľ√üe
Christine

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Kindergeschichten Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!