Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
331 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Tanz der Gig.anten
Eingestellt am 23. 04. 2010 21:36


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Sta.tor
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Feb 2002

Werke: 152
Kommentare: 2221
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sta.tor eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Tanz der Gig.anten

Unter allen Musikanten
gibt es, neben Dilettanten,
auch so manchen imposanten,
ungeschliffÔÇÖnen Diamanten.
Ungewillt, den penetranten,
uncharmanten, arroganten,
aber leider relevanten
Produzentenspekulanten,
zu umkreisen wie Trabanten.
Das sind dann die Querulanten
die sich lieber als Vaganten
an den kalten Bordsteinkanten
niederlassen, nebst Hydranten.
Und der Gro├čteil der Bekannten
unter diesen Asylanten
aus der Szene der Garanten
guter Kunst, sind Demonstranten
f├╝r das Recht auf die pikanten
Lebensunterhaltskonstanten.
Manche reiten Elefanten,
kleiden sich wie Kommandanten,
schocken hier und da Passanten,
geben sich wie Sekundanten
in der Art der Kom├Âdianten
die wir noch von fr├╝her kannten.

Sie sind Deutschlands Hitgiganten!
Ich z├Ąhl zu den GratulantenÔÇŽ





auch zu lesen unter Heidruns Finger├╝bungen
__________________
schlimmer geht immer

Version vom 23. 04. 2010 21:36

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ENachtigall
Foren-Redakteur
???

Registriert: Nov 2005

Werke: 209
Kommentare: 4053
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ENachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Sta.,

ich bin sehr angetan von der Reihe endlos scheinender ausgefallener Endreimworte, die hier die Zeilenenden schm├╝cken.

quote:
Das sind dann die Querulanten
die sich lieber als Vaganten
an den Rand von Bordsteinkanten
niederlie├čen, nebst Hydranten.

Aber es hei├čt: sich niederlassen am Rand von ...
oder: sich niederlassen an den Bordsteinkanten

"Nebst" passt hier nicht, weil "neben" gemeint ist; sonst bedeutete es, dass sich auch die Hydranten in Vaganten-/Querulantenmanier dort niederlie├čen.

Also vielleicht: ... die sich lieber als Vaganten
an den Bordsteinau├čenkanten
niederlie├čen beim Hydranten

oder ├Ąhnlich. Am├╝sierte Gr├╝├če, Elke
__________________
Wer Spuren sucht, wird Wege finden.

Bearbeiten/Löschen    


MarenS
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 185
Kommentare: 2033
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MarenS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Das hab ich wieder arg gern gelesen!...*grinst

da ist eine seltsame Stelle:
Unter allen Musikanten
gibt es, neben Dilettanten,
auch so manche imposanten,
ungeschliffÔÇÖnen Diamanten.

ich w├╝rde da noch ein n hineinpacken. Alternativ k├Ânnte das n auch noch hierhin:

Unter allen Musikanten
gibt es, neben Dilettanten,
auch so manchen imposanten,
ungeschliffÔÇÖnen Diamanten.

Es gr├╝├čt dich die Maren

P.S.: Die Titelwahl ist ein Volltreffer!

Bearbeiten/Löschen    


gitano
Guest
Registriert: Not Yet

Hi Sta.tor!
Als ehemaliger B├╝hnenmusiker kann ich dem Werk inhaltlich nur zustimmen und erkenne viel von dem wieder, was dieses Gesch├Ąft so bizarr macht. Das Publkum w├╝nscht hohe Kunst...die Akteure knabbern aber - bis auf ganz wenige Ausnahmen - meist am Brotkanten. ...und leider finden sich eben auch viele K├Ânner unter denen die nicht ausreichend f├╝r ihren Lebensunterhalt sorgen k├Ânnen. Was in den Medien rumflattert...ist nochmal eine ganz andere Sache bzw. Gesch├Ąft.

Mir fiel auf, da├č Du zwei verscheidene ├ťberschriften gesetzt hast:
Ganz oben: Tanz der Gig.ganten
und direkt ├╝berm Text: Tanz der Gig.anten

Den Hinweisen von Maren S w├╝rde ich auch zustimmen.

Die Dichte des Textes f├Ąllt nach hinten etwas ab...wird deutlich "d├╝nner"...hier w├Ąren in "Ermangelung" der Dichte vielleicht auch noch ein, zwei Gags oder "schocker" ganz gut f├╝r die Dramaturgie.

Dieser Text gef├Ąllt mir ausgesprochen gut! Ein St├╝ck Allt├Ąglichkeit mit seinen Findigkeiten.
Das immerfortw├Ąhrende "Trommeln" auf "anten" tut seine Wirkung...zumindest im oberen Teil. Nicht zuletzt ist es auch metrisch gekonnt in Szene gesetzt - denn manche von den "...anten" geben ein paar metrische N├╝sse an den Kopf.

Mit wachsender Freude gelesen!
Liebe Gr├╝sse an den Gratulanten!
gitano

Bearbeiten/Löschen    


Sta.tor
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Feb 2002

Werke: 152
Kommentare: 2221
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sta.tor eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Elke,

Du hast Recht, Rand und Bordsteinkante ist doppelt gemoppelt, ich hab es leicht ver├Ąndert. Stehen lassen m├Âchte ich das nebst, denn ich finde, Hydranten sind auch Niederlassungen am Rande des Weges.

Hallo Maren,

danke f├╝r Deinen netten Kommentar. Ich hatte die Einzahl urspr├╝nglich f├╝r den Diamanten gew├Ąhlt, war mir dann aber nicht sicher, ob sie nicht mit den Trabanten kollidiert. Nun, ich habs wieder ge├Ąndert und hoffe es f├Ąllt niemanden auf.

Hallo gitano,

das freut mich aber, einen Betroffenen ├╝berzeugt zu haben.
Die Begrenztheit der m├Âglichen Endreime, die sich f├╝r das Thema eignen, lie├čen nicht mehr soooo viele Gags zu, ansonsten h├Ątte ich nat├╝rlich gerne mehr eingebaut. Der Titel wird demn├Ąchst gerichtet und wie Du sehen kannst, habe ich Marens Hinweise ber├╝cksichtigt. Vielen Dank f├╝r Deine Anmerkungen und die gute Bewertung.

Viele Gr├╝├če an Euch vom
Sta.tor
__________________
schlimmer geht immer

Bearbeiten/Löschen    


MarenS
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 185
Kommentare: 2033
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MarenS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Du kannst durchaus mit einem n auch den Plural beibehalten, dann hast du keinen Bruch drin. das war quasi mein erster Vorschlag. ;-)

Ein sch├Ânes Wochenende w├╝nscht maren

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!