Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
63 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Taumeld
Eingestellt am 28. 10. 2006 19:11


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1536
Kommentare: 9780
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Taumelnd

Taumelnd


Es gibt die Herbstzeitlosen
Die die Wiesen beblühn
Als ob der Tag der letzte wäre
Der Sonnenschein eine Randerscheinung

Verspätete Krokusse
Falsche Verkünder der Immerjugend
Wiederkehrend gradso
Als ob Tote auferstünden

Man sieht die Eintagsfliegen
Letzte wilde Tänze vollführen
Denn Sterben ist angesagt
Das Versinken in endloser Weiße

Es gibt die Herbstzeiten
Loser Blätter und warmer Behausungen
Als ob Tage Randerscheinungen
Wären zwischen Mondscheinnächten

Lass sie tanzen die Fliegen
Die Gerippe tanzen doch auch
Und die Laternengänger singen
Fröhlich falsch dazu

Sonne Mond und Sterne
Kaltblitzend stehen sie an
Eishimmeln Laterne Laterne
Taumelnd durch endlosen Raum

__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!