Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
249 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Tausend Zaubereien (Anagramm)
Eingestellt am 16. 02. 2005 23:04


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
loussi
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 18
Kommentare: 28
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um loussi eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Tausend Zaubereien (Anagramm)


Bau deine Sätze nur,
Ideentanz! überaus
rabiat zu Ende! Neues!
Staune! Deine Zauber-
ideen: Neuer Satzbau,
eirunde Sätze bau`n,
Ausbauen der Zeiten,
Einbau der Netze aus
deiner Ab- u. Unsätze
Neubau des Eiertanz´.
Bau nur deine Sätze,
Ideentanz! Raus! Übe!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


aboreas
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 16
Kommentare: 286
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Anagramm: Austausch von Buchstaben zum Zwecke der Schaffung eines neuen Wortsinnes. Frage mich, ob dein Text schon eine Anagrammrei ist oder allein ein Aufruf, Annagramme zu verfassen oder das Anagramm auszuprobieren. Habe deinen Text durchsucht, bin nicht fündig geworden. na Oder hat hier ein Laie etwas übersehen?

Gruß. abo

Bearbeiten/Löschen    


fenestra
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2005

Werke: 23
Kommentare: 118
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um fenestra eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

...um arboreas Frage zu beantworten:

Dieser Text ist ein geniales Anagramm (in jeder Zeile die gleichen Buchstaben in gleicher Anzahl, nur umgestellt)!

Aus eigener Erfahrung (auch ich liebe diese Spielerei) weiß ich, wie schwer es ist, einem Anagramm nicht nur Zeile für Zeile einen Sinn einzuhauchen, sondern auch noch durchgängig einen Sinnstrang zu verfolgen. Dies ist dir hier gelungen!

Eine Anregung: Da es eigentlich Neubau des Eiertanzes heißen müßte, würde ich Eiertanz' mit Apostroph schreiben.

Viele Grüße
fenestra

Bearbeiten/Löschen    


loussi
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 18
Kommentare: 28
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um loussi eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo fenestra,

danke für deine Antwort; um ehrlich zu sein: Ich habe nicht verstanden, was der Aboreas sagen wollte!
Den Apostrophen hab ich gesetzt! Danke für den Tipp.
Weiterhin viel Erfolg.

LG Loussi

Bearbeiten/Löschen    


aboreas
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 16
Kommentare: 286
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Oha! Danke, fenestra,

habe jetzt verstanden. Habe nicht im Traum an ganze Zeilen gedacht, deren Buchstaben sich wiederholen könnten. Habe nur nach Wörter und ihren Buchstaben gesucht.

Da hat loussi wohl mehr vorausgesetzt als es geboten war.

Es grüßt herzlich: abo

Bearbeiten/Löschen    


San Martin
Häufig gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 20
Kommentare: 267
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um San Martin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich will nicht jede Zeile nachprüfen, aber wenn wirklich jede Zeile ein Anagramm der ersten Zeile ist, bin ich offiziell baff.
__________________
"I still can remember the way that you smiled on the fifth day of May in the drizzling rain."

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!