Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
291 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Teils Teils
Eingestellt am 02. 08. 2008 08:00


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Joneda
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2002

Werke: 270
Kommentare: 633
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Teils Teils

Wenn ich die sah,
die sich liebten,
am fernen Horizont,

die Röte ihnen
ins Gesicht stieg,
als sie schwitzten,

nahm ich ein Messer
und stieß es mir
in die Brust.

Denn die Tage,
die zu leben
noch mir blieben,

sollten ohne
Hoffnung sein,
ohne Liebe.

Doch ich starb nicht,
ein anderes Gefühl
bemächtigte sich meiner.

Es war die Sehnsucht,
die wie ein roh geschliffener Diamant
aus meinem Atem kroch,

den Himmel erstrahlen ließ
in einem hellen Licht,
sich in meine Seele legte.

Ich hatte ihn gesehen
den Sonnenuntergang,
jetzt sah ich sie am Himmel stehen,

die Schöne, Unerreichte ,Hoffnungsspendende
und mein zerstochenes Herz
fing an zu glühen.

Und als es Mittag wurde,
war es durch
und durch warm

und all meine Gedanken
lagen in ihm
wie in einem warmen Bett

und meine Augen sahen wieder
und meine Ohren hörten
das sanfte Rauschen des Meeres.


(inspiriert von meinen Dichterkollegen :-) )

__________________
Das Leben ist voller Wunder.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!