Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
139 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Telekomisch
Eingestellt am 18. 09. 2002 12:52


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Lutz Menard
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 92
Kommentare: 98
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Telekomisch

Das Telefon, seit es erfunden,
ist stets mit Sprachgebrauch verbunden.
Meist flie├čt der Wortschwall in die Ohren,
mal geht auch schon ein Wort verloren,
wenn jemand auf der Leitung steht,
oder der Ton gest├Ârt vergeht.

Doch stets vernommen wird der W├Ąhler
vom amtlichen Geb├╝hrenz├Ąhler.
Der mi├čt das Wort in Zeiteinheiten
und l├Ą├čt sich nicht vom Inhalt leiten.
Hat man den Anschlu├č hergestellt,
z├Ąhlt nur noch eins: der Groschen f├Ąllt!

Tick, tack - und eh┬┤ du dich versehen,
wird dir die Redelust vergehen!
Die Groschen h├Ąufen sich zu Summen,
so gro├č, da├č manche Sch├Ądel brummen.
Und jeder der Betroff┬┤nen meint,
es kann nicht sein, so wie es scheint!

Doch eben grad mit diesem Schein
legt uns die Telekom herein.
Im Mondschein lohnt sich das Gefl├╝ster,
ansonsten aber bleibt es d├╝ster!
So f├╝hrt man im Tarifgewirre
den Kunden leichter in die Irre.



__________________
LuMen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!