Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92203
Momentan online:
387 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Thema Nr. 2
Eingestellt am 19. 12. 2001 23:03


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Antidote
Hobbydichter
Registriert: Dec 2001

Werke: 2
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ich wei├č auch nicht, habt ihr schonmal eure eigene Schei├če Fotografiert? Ich schon! Ich habe mir einmal einen CocaColaFotomachApparat gekauft, f├╝r 20 Mark. Dann kam mir die Idee, dass ich doch mal meine Schei├če Fotografieren k├Ânnte, gesagt, getan. Das Foto muss ich mal von nem Freund einscannen lassen, dann seht ihr, dass es wahr ist. Es zeigt meine Lieblingstoilette, die, die Zuhause auf mich wartet... Die Schei├če hat diesemal keine Besondere Form angenommen, wie einmal, als ich es geschafft hatte, ein U zu schei├čen und zur Kr├Ânung noch ein kleines T oben drauf, mann, dass war ein Erfolgsgef├╝hl f├╝r mich. Auf dem Foto kann man in dem "Wasserstandloch" <-- ka wie des in der Fachsprach hei├čt, noch meine Pisse sehen, sie ist sehr gelb, worauf ich schlie├čen kann, dass ich zu dem Zeitpunkt zu wenig getrunken hatte. Es muss wohl der hei├če Sommer gewesen sein. Das Bild ist aber echt sehenswert, allen, denen ich es gezeigt habe, fanden, dass ich Krank bin. Was denkt ihr? Ok, mich interessiert eure Meinung eigentlich einen feuchten Furz, bei dem etwas mitkommt. Wisst ihr, in meiner Arbeit gibt es in der Kantine auch eine Toilette, die ich aber ungern Besuche, sie ist oft besetzt. Aber naja, direkt neben der Sch├╝ssel ist eine sch├Âne warme Heizung, die noch nicht rostet. Das nicht so sch├Âne an der Toilette ist, dass das "Wasserstandloch" direkt unter dem Arschloch sitzt, zwar muss man danach nicht soviel mit der Klob├╝rste darin rumstochern, aber dass, was mich st├Ârt ist, dass das Wasser, wenn die abgezwickte Schei├če hineinf├Ąllt, hochspritzt, noch dazu, wenn man davor ja noch reingepisst hat und sich mit der nicht hinuntergesp├╝lten Pisse des Vorsitzers vermischt und den Arsch befeuchtet. Das Pisse/Wasser-Gemisch ist dazu auch noch kalt, so dass das Arschloch zusammenkneift und wieder ein St├╝ck abzwickt, dass den Weg ins Freie sucht, welches wieder einen kleinen Spritzinterwall verursacht. Es w├╝rde sich zu einem Teufelskreis entwickeln, wenn der Darm nicht irgendwann einmal vollst├Ąndig entleert w├Ąre. Einmal, ist noch gar nicht so lange her, habe ich es geschafft, ein langes St├╝ck Schei├če so geschickt fallen zu lassen, dass das Wasser ├╝ber die Klobrille hinaus, zwischen meine Beine hindurch auf meine Unterhose gespritzt ist. Das war ein einzigartiges Erlebniss. Seitdem zwicke ich Anfangs immer nur lauter kleine St├╝cke ab, welche den Abfluss f├╝llen. Danach kann ich beruhigt wieder ein gro├čes kommen lassen, da 1. die kleinen St├╝cke das gro├če abfedern und 2. den Wasserstand erheblich verringern, was bewirkt, dass sogut wie kein Wasser aus den Tiefen des Klos hinausgelangt, wo es eigentlich keiner haben will. Seitdem komme ich mit der Toilette auch gut zurecht.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


peto-berlin
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Oct 2001

Werke: 33
Kommentare: 120
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um peto-berlin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Bei den Besuchen deiner ├ľrtlichkeiten, hast du nicht genau genug hingesehen. Sonst h├Ąttest du bemerkt, das da noch etwas Graues mit in der Toilette lag, n├Ąmlich deine Gehirnszellen. :-)
__________________
Ich nehme nicht in f├╝r mich in Anspruch perfekt zu sein. peto-berlin, anno 2002

Bearbeiten/Löschen    


crystal
Hobbydichter
Registriert: Dec 2001

Werke: 7
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um crystal eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hoffentlich kommt kein Thema Nr.3 (in dieser Richtung)
__________________
crystal

Bearbeiten/Löschen    


Antidote
Hobbydichter
Registriert: Dec 2001

Werke: 2
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

1.: Ne, des graue waren Silberfischchen.
2.: Doch, des wird ne Trilogy...

Bearbeiten/Löschen    


rabi
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 35
Kommentare: 63
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hast du etwa auch noch einen Film dar├╝ber gedreht, wie die Sch... aus deinem A... krieicht, Millimeter f├╝r Millimeter? Ich halt es nicht aus (auch wenn dieses die Rubrik "Humor und Satire ist).

Bearbeiten/Löschen    


Antidote
Hobbydichter
Registriert: Dec 2001

Werke: 2
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Woahh, danke Rabi, wie kann ich dir nur danken?? Die Idee mit dem Filmen ist genial. Wenn du willst, bekommst als erster die Kopie...

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Humor und Satire Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!