Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92253
Momentan online:
253 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Tiefe Liebe, tiefer Schmerz
Eingestellt am 10. 10. 2003 12:53


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Futuro
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jan 2003

Werke: 10
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Tiefe Liebe,
tiefer Schmerz.

F├╝r jedes St├╝ckchen Himmel
h├Ąlt das Leben
ein St├╝ckchen H├Âlle bereit.

F├╝r jedes L├Ącheln
eine Tr├Ąne.

F├╝r jeden Sieg
eine Schmach.

Vollendete Liebe,
vollendeter Schmerz.

Geburt
und Tod.

Willkommen
im Strom des Lebens!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, Futuro!

Ich freue mich, dass ich wieder einmal etwas von Dir in der Lupe vorfinde!


Himmel -
sind deine Farben sch├Ân!
Ich seh' mich schon
in der H├Âlle steh'n ...
Deine Schwerter verbinden
"oben" mit "unten" ...
Risse und Spalten
und tiefe Wunden -
Sie m├╝ssen sich erst
wieder zusammenschliessen,
damit die Str├Âme
des Lebens fliessen!


Ich w├╝nsche Dir ein sch├Ânes Wochenende und sende Dir viele Gr├╝sse!
Schakim
__________________
┬ž┬ž┬ž> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufbl├╝hen <┬ž┬ž┬ž

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Futuro,

wenn Du noch etwas mehr hineinstecken w├╝rdest in die grossen W├Ârter, dann h├Ątte ich vielleicht nicht das Gef├╝hl, nur Sprichw├Ârter zu lesen.

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo,

sagen wir dann mal, es ist eine Art Zusammenfassung?
Das ist Stoff, aus dem man 100 Gedichte machen kann..aber wenn ich an die Haiku denke, dann hat das hier sicher auch seine Berechtigung, genauso..stehen zu k├Ânnen.

Mal meine Meinung dazu..

"F├╝r jeden Sieg
eine Schmach"
Meinst passend dazu dann.."Niederlage"?

Sch├Ânen Abend
lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
vermutete Sprichw├Ârter usw.

@lapismont:

Ich denke, wie Futuro sich ausdr├╝ckt, ist stimmig. Wenn sich dahinter Sprichw├Ârter verbergen, dann gibt er ihnen auf seine Art eine neue Form.

Liebesgedichte entstehen aus einem Gef├╝hl heraus. Jeder Mensch f├╝hlt anders. Die zwischenmenschliche Liebe l├Ąuft irgendwie trotzdem immer ├Ąhnlich ab ... Ich meine, alles wiederholt sich und die dazu verwendeteten Worte auch. Liebesgedichte entstehen oft aus einem inneren Schmerz heraus oder aus innerer Sehnsucht, aus Freude ... Die Worte daf├╝r lassen sich nicht ewig neu erfinden, die Umschreibung hat auch ihre Grenzen ... Und trotzdem gibt es abertausende von neuen Liebesgedichten!

Ein Maler, der sich durch Farben ausdr├╝ckt und seine Liebe darstellen m├Âchte, verwendet oft Rot in allen Varianten - sollte er ein liebendes Herz nicht mehr rot malen d├╝rfen? Ich meine, jedem muss die Gestaltung seiner Gedanken, seiner Ausdrucksweise selbst ├╝berlassen werden. Die ganze Kunst ginge fl├Âten, wenn man ├╝berall Vorschriften beachten m├╝sste, wie etwas formuliert oder dargestellt werden d├╝rfte. Gerade die Kunst gibt uns die Freiheit, uns auf eine uns eigene Art mitzuteilen.

Der Leser, der sich mit den Gedichten auseinander setzt, l├Ąsst seine Gedanken einfliessen und sieht vielleicht alles nochmals mit anderen Augen, weil er nicht in der Verfassung des Autors ist. Jeder Mensch sollte sich ausdr├╝cken d├╝rfen auf seine Art. Jeder Mensch teilt sich auch auf seine Art mit. Jeder Mensch verwendet - je nach Bildungsgrad - eine ihm eigene Sprache ...

Mir gef├Ąllt das Gedicht von Futuro sogar sehr gut. Nur, ich suche nicht hinter jeder Metapher gleich nach einem Sprichwort!

Viele Gr├╝sse!
Schakim
__________________
┬ž┬ž┬ž> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufbl├╝hen <┬ž┬ž┬ž

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Schakim,

w├╝rde das gern weiter diskutieren:
Hier klicken

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!