Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
248 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Tierisches Pech
Eingestellt am 14. 01. 2004 21:51


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Blackpoetcat
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jan 2004

Werke: 5
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Blackpoetcat eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Leise mauzend ruft das K├Ątzchen
Nach des Katers sanften T├Ątzchen.
Zartes Streicheln, tiefes Schnurren -
Pl├Âtzlich ├╝bert├Ânt ein Knurren
Jeden einf├╝hlsamen Laut;
Gewitter sich zusammenbraut.

Das Katzenpaar, so grob gest├Ârt,
erschrocken auseinander f├Ąhrt.
Wer unterbricht dies frohe Werben
Und Zeugung von des Katers Erben?
Sie glaubten sich doch ganz allein
Vorhin, als sie sich schlichen ┬┤rein

In diese trock┬┤ne, warme H├Âhle.
Doch ganz eng wird┬┤s in der Kehle:
Nah und n├Ąher kommt das Knurren.
Tja, da hilft wohl auch kein Murren;
Verlassen m├╝ssen sie die Mitte
Dieser fremden - Hundeh├╝tte!

__________________
Phantasie verleiht Fl├╝gel;
Liebe und Freundschaft lenken den Flug...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo, Blackpoetcat
obwohl ich es mir nicht so gut vorstellen kann, da├č sich
Katzen in eine Hundeh├╝tte schleichen, weil diese Viecher
haben einen so guten Geruchssinn und sind nicht gerade
Hundeversessen, mag ich dieses liebenswerte Gedicht....

"Und Zeugung von des Katers Erben" -
hier mu├čte ich schmunzeln, denn was hat ein mittelloser
Kater zu vererben (au├čer Charaktereigenschaften)
Und wie ich die Viecher kenne (habe selbst einen) fressen
sie lieber alles im voraus, als etwas zu "vererben"

Dir einen sch├Ânen Tag
und liebe Gr├╝├če
Klopfstock

Bearbeiten/Löschen    


Herr M├╝ller
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr M├╝ller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hundeh├╝tte

Es gibt eine Ausnahme liebe Irene, die Hundeh├╝tte ist ganz neu gebaut und der Hund bezieht heute erst sein Eigenheim. Da kann es schon passieren, das da die Muschis in der H├╝tte hocken und sowieso, wenn die so richtig mauzig sind, dann ist ihnen auch der H├Âllenhund egal. Bei dem Geschrei w├╝rde eher der Hund seinen Schwanz einklemmen.

Sch├Âne Geschichte Blackpoetcat

Herr M├╝ller H├╝ttenbauer


__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


Blackpoetcat
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jan 2004

Werke: 5
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Blackpoetcat eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Herzlichen Dank

...an meine beiden ersten Kommentatoren

Freut mich, dass euch diese "Gelegenheitslyrik" gef├Ąllt.
Ich hatte selbst auch schon Katzen; daher wei├č ich nat├╝rlich,
dass es eher die Ausnahme w├Ąre, sie in Hundeh├╝tten anzutreffen.
Aber daf├╝r hat Dichten/Schreiben eben auch etwas mit Phantasie zu tun
__________________
Phantasie verleiht Fl├╝gel;
Liebe und Freundschaft lenken den Flug...

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!