Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
316 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Tagebuch - Diary
Titel überflüssig
Eingestellt am 06. 10. 2003 20:05


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
butterfly
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2003

Werke: 5
Kommentare: 6
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Du bist der erste Tautropfen am Morgen,
der meinen ganzen Durst löscht.

Du bist mein Fels in der Brandung
und gleichzeitig ein Floss,
von den Wellen geleitet

Du bist ein Blatt,
zu früh vom Baum gefallen
und vom Wind verweht.

Du bist ein Schmetterling,
unzuverlässig zuverlässig,
mal hier, mal dort
und trotzdem immer bei mir.

Du bist der hellste Stern am Himmel -
ab und zu von Wolken verdeckt.

Du bist die Sonne, der Regen,
Tag und Nacht,
Wasser und Feuer,
Schwarz und Weiss
und irgendetwas dazwischen.

Du bist Frage und Antwort,
Wahrheit und Lüge,
Wissen und Unwissen
und alles dazwischen.

Du bist unerträglicher Schmerz
und vollkommenes Glück.

Du bist meine Inspiration,
meine Lebensfreude,
mein Lachen
und meine Tränen.

Du bist Hoffnung und Verzweiflung,
Du bist Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Du bist alles und nichts,
und dieses Dritte,
dass ich nicht zu benennen vermag.

Aber vorallem bist Du Du,
und Du bist wichtig für mich,
in jeder Hinsicht.

Du bist Liebe.



Hallo zusammen,

dieses Gedicht, wenn man es überhaupt so nennen darf, habe ich ohne Verstand, nur mit einem flammenden Herzen, geschrieben.
Es hat überhaupt keinen Rhythmus oder so, auf gut Deutsch "es ist scheisse", aber trotzdem musste ich es jetzt gerade schreiben. Bitte entschuldigt...

Lg
Butterfly
__________________
Du glaubst ich sei blind, doch ich schliesse nur die Augen um nicht sehen zu müssen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Papyrus
Guest
Registriert: Not Yet

.............

benutz doch solch worte wie 'scheisse' nicht,

für dieses doch formidable gedicht

Bearbeiten/Löschen    


butterfly
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2003

Werke: 5
Kommentare: 6
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

danke für Deine lieben Worte...sie sind ein kleiner Trost für mich in diesen kalten Tagen...der Schmetterling ist ausgeflogen, das Floss an einer Klippe zerschellt, der hellste Stern nur noch von Wolken verdeckt und alles was war ist nun nicht mehr...

Lg

Butterfly
__________________
Du glaubst ich sei blind, doch ich schliesse nur die Augen um nicht sehen zu müssen

Bearbeiten/Löschen    


Papyrus
Guest
Registriert: Not Yet

..........

ja alles is scheisse,


aber was wären erdbeeren ohne schöne frische scheisse,
um zu wachsen?



das ist wahrscheinlich das intelligenteste was ich jemals geschrieben habe

Bearbeiten/Löschen    


Zefira
???
Registriert: Jan 2001

Werke: 14
Kommentare: 1113
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zefira eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Der Austausch hier ist ein Gesamtkunstwerk ...

>>Du bist alles und nichts,
und dieses Dritte,
dass ich nicht zu benennen vermag.<<

... find ich klasse.
(Soll aber "DAS ich nicht zu benennen vermag" heißen und nicht "DASS ich nicht ...", oder?)

*liebgrüß*
zef

__________________
schmollfisch

Bearbeiten/Löschen    


butterfly
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2003

Werke: 5
Kommentare: 6
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Papyrus, ich sage mir immer, dass das Leben manchmal auch scheisse sein muss, damit es nachher wieder gut werden kann. Gäbe es das Schlechte nicht, würde das Gute wohl auch nicht existieren...aber was ist das schon für ein Trost in solchen Tagen...? Tage der Kälte, der Hoffnungslosigkeit, Tage, in denen alles was von Bedeutung war, nun bedeutungslos sein sollte...und es verdammt noch mal einfach nicht ist.
Aber wir geben nicht auf, ja? Schliesslich wachsen mit jeder frischen Scheisse neue Erdbeeren und die wollen wir uns nicht entgehen lassen...

Zefira, ja hast Recht, es sollte wirklich "Das" heissen und nicht "dass". Danke für deinen lieben Kommentar...

Lg

Butterfly
__________________
Du glaubst ich sei blind, doch ich schliesse nur die Augen um nicht sehen zu müssen

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Tagebuch - Diary Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!