Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
306 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
To-Do-Listen
Eingestellt am 04. 04. 2010 22:13


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
anbas
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 718
Kommentare: 4497
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

To-Do-Listen

Manchmal schreibe ich To-Do-Listen. Das hilft mir, wieder Klarheit in meinen Kopf zu bekommen. So, wie ich es immer als Erleichterung empfinde, wenn ich meine wild durcheinander wirbelnden Gedanken zu Papier bringen kann.

Gelegentlich erschreckt es mich aber auch, wenn ich sehe, wie lang die Liste geworden ist. Doch dann überlege ich mir, welche Dinge besonders wichtig sind, was sich am schnellsten erledigen lässt, was ich davon am längsten vor mir herschiebe und womit ich am besten anfange. Sobald ich das getan habe, werde ich deutlich ruhiger und sehe meine nächsten Schritte klar vor mir.

Es kommt auch vor, dass ich mir diese To-Do-Listen gut sichtbar irgendwo in der Wohnung aufhänge. So erinnere ich mich länger daran, was ich noch zu erledigen habe. Ich bin sogar ein wenig stolz auf mich, wenn ich diese Liste zum Beispiel an meinem Kühlschrank mit kleinen, lustigen Magneten befestigt sehe. Denn viel zu oft verschwinden diese To-Do-Listen ungenutzt im Chaos meines Schreibtisches.

Leider gewöhne ich mich nach einiger Zeit so sehr an die Listen, dass ich sie irgendwann nicht mehr beachte. Dann wird es Zeit, eine neue To-Do-Liste zu schreiben und diese woanders aufzuhängen. Vielleicht an der Wohnungstür oder neben den Fernseher.

Manchmal schreibe ich To-Do-Listen. Dann sind meine Gedanken wieder geordnet und ich fühle mich gut. Und manchmal - ja, manchmal erledige ich sogar etwas von dem, was auf diesen Listen steht …

__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen. (anbas)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


11 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!