Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92199
Momentan online:
402 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Todsünde
Eingestellt am 05. 03. 2003 17:49


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Yklamyley
Autorenanwärter
Registriert: Jan 2003

Werke: 14
Kommentare: 16
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Todsünde

hochmütig
präsentiere ich meine gefühle
und werfe mit ihnen um mich
um mich in ihrem glanz zu sonnen
neidisch
beobachte ich alle leute
die vielleicht mehr als ich
über dich wissen könnten
zornig
verfluche ich oft deine worte
und schreie und schreie
weil du nicht weißt warum
träge
lassen wir die zeit, tage und stunden
an uns vorüberziehen
ohne an morgen zu denken
geizig
bewahre ich jede berührung
und jedes liebe wort
und bin nicht bereit, dich zu teilen
maßlos
fallen wir übereinander her
zerfleischen und verschlingen uns
bekämpfen uns aufs blut
wollüstig
presse ich mich an dich
sauge dich aus
und nehme mir, was ich brauche

mein begehren
meine liebe zu dir
ist nicht nur eine
sondern 7 todsünden.
ein warmes plätzchen
in der hölle
ist uns sicher;
einstweilen aber
schaffen wir uns
den himmel auf erden.


c yklamyley
5.März.2003

__________________
live fast...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Kerensa
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jan 2003

Werke: 11
Kommentare: 126
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Kerensa eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Todsünde

Liebe Yk,
dass du noch so jung bist, vermag ich kaum zu glauben, wenn ich dieses Gedicht lese!
Du hast eine schöne Form gewählt und sie durchgehalten, Respekt!
Den resümierenden Schlußvers würde ich persönlich allerdings weglassen - M.E. zerstört er den Zauber des vorigen etwas - Interpretiere nicht eine Beziehung, lebe sie - und laß den Leser selbst seine Schlüsse ziehen.
LG
Kerensa
__________________
"Alles wirkliche Leben ist Begegnung." (Martin Buber)

Bearbeiten/Löschen    


Yklamyley
Autorenanwärter
Registriert: Jan 2003

Werke: 14
Kommentare: 16
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Todsünde

liebe kerensa

ich weiß ja nicht, wieviel zeit ich habe, darum fang ich gleich mal an, zu schreiben und natürlich, weil es mir oft ein bedürfnis ist, erleichterung und ventil.
vielleicht sollt ich den letzten vers wirklich weglassen *nachdenk*
einstweilen lass ich ihn stehen, aber ich überleg es mir noch...

ganz liebe grüße,
ines
__________________
live fast...

Bearbeiten/Löschen    


kaffeehausintellektuelle
Guest
Registriert: Not Yet

also mir gefällt der letzte vers, ich würd ihn nicht weglassen, weil er erst den bezug zum titel herstellt.

ich finde, du schreibst total gut. was mir gut getan hätte, wären absätze nach den einzelnen todsünden gewesen. das hätte das ganze leichter lesbar gemacht.
aber stil und inhalt sind erstklassig, ines.

*applaudiert*

die k.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!