Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92231
Momentan online:
378 Gäste und 22 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Tollhaus
Eingestellt am 27. 12. 2010 12:24


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Inge Anna
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Tollhaus


Dem scheidenden Jahr
letzte Kurzweil vergönnt
in TollhausrÀumen.
Es sind deine GĂ€ste
die da
haltlos lÀrmend
Zukunftsbildern
BetÀubung rahmen.
Dein Lachen missfÀllt mir -
nur mir.

Ich verlasse
dies fremde Haus -
unbemerkt.
Da draußen
lohnt sich das Atmen.
__________________
Die ĂŒber Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Franke
Routinierter Autor
Registriert: Mar 2009

Werke: 177
Kommentare: 1958
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franke eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Inge Anna!

Ein Gedicht, das die Gratwanderung zwischen Wehmut und Hoffnung schafft.

Vor allem der Schluss gibt deinem Text eine versöhnliche Wendung:

quote:
Da draußen
lohnt sich das Atmen.

Sehr gerne gelesen!

Liebe GrĂŒĂŸe mit der Hoffnung, dass das neue Jahr kein fremdes Haus sein möge!

Manfred
__________________
Das Leben ist eine Krankheit der Materie (Thomas Mann)

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!