Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
240 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Tränen tropfen
Eingestellt am 30. 11. 2001 14:16


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Opasonnenschein
Blümchendichter
Registriert: Jul 2001

Werke: 47
Kommentare: 22
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Tränen tropfen


Tränen tropfen in die Nacht
habe dabei an dich gedacht
wollte dich doch vergessen
in die Unterste Schublade dich pressen
habe geglaubt du bist schon fort

zwar aus den Augen aber nicht aus dem Sinn
du steckst noch immer in meinem Herzen drin
wandelst noch immer durch Körper und Geist
bei den Gedanken wird mir kalt und Heiß

Wanderst durch meine Seele
erteilst meinen Herzen immer noch Befehle
lässt mich nicht los hältst wach die Liebe
schleichst dich ein wie Nachts die Diebe

ich spüre die Liebe wird niemals vergehen
auch dann nicht wenn wir uns nie wieder sehen


© by Autor 2001. Keine Vervielfältigung ohne dessen Zustimmung


__________________
Denke Positiv,Negativ ist das Leben von selbst.
Albert Einstein

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

lieber opa,

Tränen tropfen in die Nacht

das ist eine wunderbare zeile..:-)
sonst gefällt mir dein gedicht..
so ist es wohl..leider..man ist auch danach noch sehr vereinnahmt..
lange nichts gehört,hoffe es geht dir gut?
lg
sanne

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!