Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
60 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Tränenlese
Eingestellt am 06. 04. 2001 21:02


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Fee
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2000

Werke: 38
Kommentare: 156
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Fragend schauen deine
Augen
ich liege gefesselt
in den Armen der
Angst
stumme Tränen fließen
zärtlich nimmt dein
Mund
sie auf
und deine Zunge wird
zu meiner
bis wissend deine
Augen schaun

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Ole
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2001

Werke: 31
Kommentare: 238
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ole eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Fee,

dies ist einer der Gedichte, die solch wunderschönen
Spielraum für gar unterschiedlichste Interpretationen
bietet.
Diese Art der "Wissensübertragung" gefällt mir.
Bleibt nur noch offen, ob die Angst auch beseitigt
werden konnte...
...schöne Worte!...

Viele Grüße
Ole.
__________________
"...Wir sitzen mit unsern Gefühlen
meistens zwischen zwei Stühlen --
und was bleibt, ist des Herzens Ironie..."

Bearbeiten/Löschen    


Jasmin
Autorenanwärter
Registriert: Sep 2000

Werke: 141
Kommentare: 1135
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Traurig...

liebe Fee...
das Bild ist sehr gut gemalt, ich spuere die Angst und den Kummer...

<<ich liege gefesselt
in den Armen der
Angst>>

Gut beschrieben!


Sie ganz lieb gegruesst

Jasmin
__________________
Jasmin

Bearbeiten/Löschen    


Fee
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2000

Werke: 38
Kommentare: 156
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Ole,
gute Frage.
Manchmal ja, manchmal nein.
Wichtig ist, drüber zu reden.

Lieben Gruß von
Fee

Hi Jasmin,
danke für Deine lieben Worte!

Lieben Gruß zurück von
Fee





Bearbeiten/Löschen    


Elmar
???
Registriert: Mar 2001

Werke: 0
Kommentare: 80
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Tränenlese

Liebe Fee,
ein wunderschönes Gedicht - vielen Dank es mit uns zu teilen. Viele Grüße, Elmar
__________________
...ein Märchen, eine Reise, eine Suche - einfach ein fesselndes Abenteuer...
"Kybele"
Der Roman von Elmar Woelm

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!