Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
102 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Träume
Eingestellt am 17. 01. 2008 20:31


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
HROTeufelchen
Hobbydichter
Registriert: Jan 2008

Werke: 3
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HROTeufelchen eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Träume
Du holst, ohne mich zu fragen,
Träume an das Tageslicht.
Träume, die mir vieles sagen,
vieles, nur die Wahrheit nicht!

Träume, dem Licht der Sonne gleich,
wärmend meine Seele berühren.
Träume, die an Gefühlen reich,
meine Sinne verführen.

Ich greife Hände, die zärtlich mich kosen.
Berühre Lippen, die küssend stöhnen.
Sehe den Körper, gerötet wie Rosenrot.
Ertaste die Frau, mein Sinnbild des Schönen!

ich will nicht erwachen,
nicht in den Tag zurück.
Im Land der Träume, da fand ich mein Glück!

Jürgen Darmer

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!