Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
254 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Traubenflug
Eingestellt am 18. 07. 2007 18:56


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
trebron horts
???
Registriert: Jul 2007

Werke: 5
Kommentare: 17
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um trebron horts eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Traubenflug

An den Rebstöcken in warmer Sonne, reifen Trauben,
Darüber in klarer Luft fliegen Reife Tauben.

Da lassen sich die Reifen Tauben auf den Rebstöcken nieder
und schütteln emsig das zarte Taubengefieder.

Doch plötzlich ist die Reife der Tauben vergessen,
sie beginnen die reifen Trauben zu fressen.

Kurze Zeit später verschlingen die Reifen Tauben
an den Reben die reifen Trauben.

Die Reben ohne Trauben
die Trauben im Bauch der Tauben,

fliegen die reifen Trauben
im Bauch der Reifen Tauben
zurück in die klare Luft.


th, Feb. 2001

__________________
th Hemmungslos

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Duisburger
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 82
Kommentare: 2116
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Duisburger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Reife Leistung und so betaubend.

Wenn es denn ein Limmerick wäre, könnte ich wohl herzhaft lachen, ist es aber leider nicht.
So kommt es doch sehr bemüht daher, zwanghaft.

lg
duisburger

__________________
Unter den Kastraten ist der eineiige König (unbekannter Gas- und Wasserinstallateur).

Bearbeiten/Löschen    


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1535
Kommentare: 9779
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Moin!
In der Tat. Ich habe den Gag und seine Wendungen im Laufe des Texts irgendwie verloren.
Unabhängig vom Rhythmus, der mich aus demselben brachte.
Gruß W.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1535
Kommentare: 9779
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Norbert,
die Frage ist, ob man Dich kritisieren darf oder nicht. Loben darf man Dich jedenfalls, selbst wenn es grundlos wäre.
Die Frage ist nicht, ob es "gefällt". Sondern, "ob das, was Du schreibst, schon gut genug ist" (und evtl. zugleich richtig lustig, was durchaus von Vorteil sein kann).
Ob das für Dich so ist (oder auch nicht [wichtig] ist), ist Deine Entscheidung. Wenn aber ein Feedback mehrheitlich ausfällt, wie's gerade ausfällt, sollte man vielleicht das Nachdenken aufnehmen. Humor her oder hin. Es könnte evtl. nicht wirklich richtig schaden.
Gruß W.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!