Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
68 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Traumkinder
Eingestellt am 29. 01. 2006 02:12


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
sarastes
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jan 2006

Werke: 10
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um sarastes eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Traumkinder

Traumkinder

Wovon ich träume
weiß ich nicht
doch ich träume
so einfach vor mich hin.

Schillernde
Regenbogenfarben
wie Perlen
einer fernen Welt
für alle
die in einem
glitzernden Stein
mehr sehen
als nur Macht.

Wasser in den Augen
ein Ozean der Träume
Tropfen der Sehnsucht
und der Hoffnung.

Ich weiß
Wunder
können wahr werden.
Ich glaube
an die Kraft
welche alles verändert.

Fesseln
sind bewegbar
Dornen
verlieren ihre Stärke
Leid
wird überdeckt
von Freude
Herzen
sagen mehr
als jedes
geistig
erschaffene
Wort

und

das Ende eines Traumes
kann das Erwachen
in einer neuen Zeit
einem neuen Leben sein.
Es ist der Augenblick
wenn Träume
Wahrheit werden.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Fitzberry
Guest
Registriert: Not Yet

quote:
Wovon ich träume
weiß ich nicht
doch ich träume
so einfach vor mich hin.


und genau hier hätte ich zu lesen aufgehört. Da steht nämlich: Der Dichter weiß selbst nicht, was er mitteilen will.

Ich habe weitergelesen, weil ich annehme, dass du an Rückmeldungen interessiert bist.
Inhaltlich stimme ich dir ja zu, aber weder lese ich was Neues noch halte ich den Text für poetisch.

Viele Grüße
Robert

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!