Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92221
Momentan online:
725 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Treibjagd 2
Eingestellt am 19. 02. 2006 22:05


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Sta.tor
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Feb 2002

Werke: 152
Kommentare: 2221
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sta.tor eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Treibjagd 2
(in Gedenken an alle Treibjagdopfer)


Eine Gruppe dreier Jäger
(durchweg Jagdmedaillenträger)
wollt zur Pause bei den Linden
Ruhe und Entspannung finden.
Und bei der Gelegenheit
wäre es auch an der Zeit
sich von dem was auswärts drängt
und schon halb nach draußen hängt,
explizit nun zu befreien
Einigkeit herrscht bei den Dreien.
Jeder sucht sich eine Stelle:
Hose runter auf die Schnelle,
Hockestellung eingenommen,
Notverrichtung vorgenommen!
Wunderbar ist das Gef√ľhl
wenn die Wurst mit leichtem Spiel
durch die Enddarmöffnung flutscht.
Jäger Jörg war abgerutscht.

Denn er kam beim tiefen Sitzen
wegen Leibesdruck ins schwitzen.
Das Gewehr hat er ben√ľtzt
und sich an ihm abgest√ľtzt
um das Gleichgewicht zu halten!
Doch bekam er Sorgenfalten.
Denn die schwitzig-nassen Hände
setzten seinem Tun ein Ende.
Rutschten ab am Flintenlauf.
Jörg riss beide Augen auf.
Sah sich jäh nach hinten fallen.
Und dann hörte man es knallen.
Ein beim Sturz gelöster Schuss
sorgte bald schon f√ľr Verdruss.
Denn als Jörg ihn ausgelöst,
hatte Jäger Lutz gedöst
√ľber seinem Haufen Kot.
Wenig später war er tot.

Denn die Kugel fetzte keck
ihm den halben Schädel weg.
Wo er eben noch verweilt’
lag sein Hirn jetzt grob verteilt.
Hier und da und √ľberall -
Jäger Ralf vernahm den Knall
schreckte auf, sprang auf die Beine
machte sich den Hintern reine
mit `nem Tempo Taschentuch
und zwei Seiten aus dem Buch
‚ÄěWaidgerechte Abschussnorm‚Äú
zog zurecht die Uniform
und ging los mit seinen schnellen
Schritten zu den Jagdgesellen
um zu schauen was passierte,
das den Nerv so strapazierte.
Doch des Jörgs Gewehr ganz nah
war das letzte was er sah.

Jörg selbst hatte unterdessen
fest im eignen Schlamm gesessen
in den er sich manövrierte
und von dem er jetzt probierte
sich aus eigner Kraft zu trennen.
Doch er musste bald erkennen,
dass er eine St√ľtze braucht.
Da war Ralf dann aufgetaucht.
Jäger Ralf , der Gleichgesinnte
blickte in den Lauf der Flinte
die der Jörg dazu verwandt
hochzukommen in den Stand.
Doch die Dreck verschmierten Hände
ließen ihn nicht so behände
handeln wie man handeln muss.
Da löst sich der zweite Schuss
aus dem Repetiergewehr ‚Äď
Ralf der Jäger war nicht mehr.

Als der Jörg schlussendlich sah
was durch seine Hand geschah
schwor er sich Enthaltsamkeit.
Und zur nächsten Treibjagdzeit
will er sich am Riemen reißen -
nie mehr in den Wald zu scheißen


__________________
schlimmer geht immer

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


TanjaF
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo!

Wieder einmal herrlich makaber; ich habe sehr gelacht, obwohl mir die armen Gesellen nat√ľrlich leid tun!
Aber so ist es nun einmal:
Der Morgenschiss, der kommt gewiss -
und wenn es gerade Jagdzeit is'!

Liebe Gr√ľ√üe,
Tanja

Bearbeiten/Löschen    


IKT
Guest
Registriert: Not Yet

Auch "Treibjagd 2" ist herrlich fies.
Aber ehrlich gesagt fand ich Teil 1 besser. Vielleicht, weil es auch in Teil 2 um (fast) denselben Schei.. geht?
Was geschieht eigentlich, wenn sich alle Jäger bei der Entsorgung ihres Mageninhaltes auf die eine oder andere Weise umgebracht haben? Lieber Sta.tor - ich hoffe, Du findest dann noch andere Dinge, die Du so "gemein verdichten" kannst!
LG IKT

Bearbeiten/Löschen    


Sta.tor
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Feb 2002

Werke: 152
Kommentare: 2221
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sta.tor eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Egal...

...dann sind die Förster dran...

Viele Gr√ľ√üe

Thomas
__________________
schlimmer geht immer

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!